1. Home
  2. >
  3. Auto-News
  4. >
  5. Branchen-News
  6. >
  7. Aston Martin DB9 wird...

[YesAuto News] Vor einigen Tagen berichteten ausländische Medien, dass der 13 Jahre alte Aston Martin DB9 dem leistungsstärkeren Aston Martin DB11 weichen wird, der offiziell im Aston Martin-Hauptquartier in Gaydon, England, eingestellt wurde. .

Auf der IAA 2003 in Frankfurt hatte der Aston Martin DB9 seinen ersten öffentlichen Auftritt. Damals, als Ersatz für den eingestellten Aston Martin DB7, erregte das neue Auto mit seiner Vorstellung Aufmerksamkeit. Es wurde auf der VH-Plattform gebaut und verwendet alles Aluminium. Die Karosserie wird mit Aluminium-Stanz-, Guss- und anderen Technologien kombiniert, um die Qualität des Fahrzeugs zu reduzieren, während auch die Leistung, Manövrierfähigkeit und Karosseriefestigkeit stark verbessert werden. Man kann sagen, dass der berühmte Aston Martin DB9 seit dem ersten Tag seines Debüts geboren wurde. Mit der legendären Farbe ist ein „muskulös geformter“ Supersportwagen in den Herzen immer mehr junger Menschen zum Traum geworden.

Obwohl das Erscheinungsbild des Aston Martin DB9 nahezu perfekt ist, ist er aufgrund seiner langen Lebensdauer weit hinter seinen Konkurrenten zurückgeblieben. So entsprechen beispielsweise die Abgaswerte nicht den immer strengeren Standards und der Innenraum altert. Der Aston Martin DB11 hat ein moderneres Außendesign, ein starkes Gespür für Innentechnologie und ist mit einem neuen 5,2-Liter-V12-Doppelturbomotor mit einer maximalen Leistung von 608 PS ausgestattet, was ihn zum stärksten in der Geschichte von Aston Martin macht. DB-Modelle.

Obwohl Aston Martin die Dreharbeiten zum “007”-Film gesponsert hat, ist es schade, dass der 13-jährige Aston Martin DB9 in “007” nicht ein einziges Mal zum Auto von James Bond geworden ist. Obwohl es noch einige Zurückhaltung gibt, ist dies die “Evolution” des Autos. Mit der offiziellen Suspendierung des DB9 glaube ich, dass in naher Zukunft auch der stärkere Aston Martin DB11 startklar sein wird. (Quelle: Autoevolution; Compiler/Autohaus Wu Yuchen)

Mehr lesen:

Aston Martin ruft DB9/Vanquish-Modelle zurück