1. Home
  2. >
  3. Tuning & Motorsport
  4. >
  5. Motorsport-News
  6. >
  7. Die meisten Fahrer verirren...

[YesAuto Offroad-Rennen] Die China Ring Tower (International) Rallye 2014 fand am 25. Mai ihre Startzeremonie und das Qualifying statt. Die erste Etappe des Rennens wurde gestern (26. Mai) beendet. Das Autoteam ist von Hengyue Hengxin Motorsport. Lu Binglong fuhr den L200-Rennwagen und gewann den ersten Platz der Etappe, und Zhou Tian vom Team Xinjiang Tacheng Motorsport in der Motorradgruppe gewann mit einer Yamaha WR 450F den ersten Platz der Etappe.

Die erste Etappe beginnt in der Gemeinde Erdaoqiao, Emin, und endet in Beishan mit einer Gesamtlänge von etwa 125 km. Die Etappe besteht hauptsächlich aus flachen Feuchtgebieten, Weidewegen, Ebenen und Flussbetten. Obwohl der Straßenbelag nicht schwierig ist, gibt es viele Gabelungen, die die Navigationsfähigkeit des Navigators testen. Viele Fahrer/Piloten in jeder Kategorie verirrten sich in der ersten Etappe. Der Hauptgrund dafür, dass die Fahrer/Piloten verloren gingen, war ein Fehler im Roadbook und mehr Gabelungen in der Etappe. Außerdem gab es viele Autofahrer, die die Straße schätzten. Die schöne Landschaft und verloren.

Red Bull KTMR2R Star-Teamfahrer Zhao Hongyi verirrte sich nicht nur, sondern wurde versehentlich von anderen Fahrern getroffen, als er während des Rennens anhielt, um das Roadbook und das GPS zu überprüfen, und erlitt leichte Verletzungen. Er ging nach dem Rennen ins Krankenhaus, um sich untersuchen und behandeln zu lassen. Glücklicherweise ist das Problem nicht groß, das Team hat bestätigt, dass Zhao Hongyi am nächsten Tag des Rennens weiterhin teilnehmen wird.

Die zweite Etappe hat eine Gesamtlänge von 280 km und basiert hauptsächlich auf den Landschaftsformen Gobi, Flussbett und Yadan. Das Gelände ist relativ flach und gehört zur Highspeed-Etappe. Einige Routen müssen den Berg umfahren, und es gibt auch komplexe Schlaglochrouten, die die Fähigkeit des Fahrers testen, mit plötzlichen Änderungen der Straßenbedingungen umzugehen. (Bild vom offiziellen Ringturm, Text/Autohome Meng Huan)

Wunderbare Bilder der ersten Etappe: