1. Home
  2. >
  3. Technik & Design
  4. >
  5. Technik-Wiki
  6. >
  7. Eine Strategie zur Entwicklung...

[JaAuto Design Decoding] Manche Leute sagen, dass Volkswagen nur ein Auto hat – Golf. Nachdem sie gestreckt, verbreitert, erhöht und abgerundet wurden, werden verschiedene Typen von Volkswagen abgeleitet; Manche Leute sagen, dass der Unterschied zwischen BMW X5 und X6 nur das Auto ist. Die obere Kurve; Es wird auch gesagt, dass der Mazda CX-4, der auf der Beijing Auto Show enthüllt wurde, vom CX-5 “gehäutet” ist. Klingt die Entwicklung eines neuen Modells so einfach? Wie bauen Hersteller ein „Coupé-SUV“? Sprechen wir über die Entwicklungsgeschichte von CX-4.

Was ist „Coupé-SUV“?

Wenn Sie Schwierigkeiten haben zu definieren, ob ein Auto eine Limousine oder ein SUV ist, können Sie es allgemein als “Coupé-SUV” bezeichnen. Das ist richtig, Mazda CX-4 ist so ein neues Produkt, das die Eigenschaften einer Limousine und eines SUV-Modells vereint. Die Karosserieform neigt eher zu einem sportlichen Limousinen-Design, das die Härte des SUV-Modells komplett aufgibt.

Wir wissen, dass Mazda nicht der erste Hersteller ist, der das Konzept des „Coupé-SUV“ auf den Tisch bringt. Zuvor haben Mazda, BMW X6, X4, Mercedes-Benz GLC Coupé, GLE Coupé etc. so einen Flügel gesetzt und das sogar auf der Beijing Auto Show in diesem Jahr. Auch der Markenhersteller Kai Chen hat seinen eigenen „Coupe-SUV“ – Kai Chen T90 – auf den Markt gebracht.

Warum machen Hersteller wie Mazda “Coupé-SUV”? Wenn wir heute ein SUV-Modell kaufen möchten, haben wir eine Vielzahl von Möglichkeiten, denn der SUV-Markt ist zu einem der intensivsten Schlachtfelder für Hersteller geworden. Will man im Chaos seinen eigenen Weg gehen, werden manche Hersteller den Markt weiter segmentieren oder auf die Bedürfnisse unterschiedlicher Nutzer eingehen. Mit der Einführung des CX-4 zeigt Mazda seine Markenpersönlichkeit. Der Gruppe, der er gegenübersteht, ist es egal, ob das SUV-Modell groß genug ist und das Platzangebot reicht. Sie sind eine Gruppe junger Konsumenten, die Sport treiben, aber das SUV-Feeling nicht aufgeben. Auch wenn diese jungen Leute derzeit vielleicht noch nicht groß genug sind, glaubt Mazda, dass sie das Bewusstsein der meisten Menschen für SUVs in Zukunft definitiv erweitern werden.

Woher kommt „Coupé-SUV“?

Natürlich hat die anhaltende Popularität von SUVs auf dem Weltmarkt auch viele Hersteller dazu angeregt, beliebte SUV-Modelle zu entwickeln. Sie sind auf unterschiedliche Weise in den SUV-Markt eingestiegen, sogar mit Chassis-Fundamenten wie Autos oder Microfacern. Kam, um ein SUV-Modell zu entwickeln.

Obwohl wir zum jetzigen Zeitpunkt keine einheitliche Modelldefinition für diese Art von „grenzüberschreitenden SUV“ haben, bieten viele Hersteller grenzüberschreitende SUV-Modelle über unterschiedliche Plattformfundamente an. Hat der Mazda CX-4 ein eigenes solides SUV-Chassis-Fundament? Mit anderen Worten, ist die Blutsverwandtschaft von CX-4 und Mazda 3 Axela näher oder näher an Mazda CX-5?

Kann ein Reifen die Lebenserfahrung von CX-4 offenbaren?

    Wenn es um die Lebenserfahrung von CX-4 geht, schrieb Mazdas Chefdesigner Koizumi, der auch als “biologischer Vater” von CX-4 bezeichnet werden kann, stumm zwei Zeilen auf das Papier: “225/65/R17”. 225/55/R19″, das sind die beiden Reifengrößen von CX-5, und die Reifengröße von CX-4 wird derzeit als “225/55/R19” angezeigt. Als ich verwirrt aussah, markierte Koizumi die Nummer “Φ730” und sagte, dass dies die übliche Reifenaußendurchmessergröße von CX-4 und CX-5 ist.

Der Reifenaußendurchmesser und der Federungssprung eines Autos bestimmen die Reifenhüllfläche (dh den Raum, der eingenommen wird, wenn das Rad auf und ab springt und sich in die Extremposition dreht). Die Reifenhüllfläche bestimmt den Motorraum, die Radlaufabdeckung und den Kotflügel. Unterplatinen- und anderer Karosserieaufbau sowie die Größe des Motorraums bestimmen das passende Motormodell, so dass es sich auf die spätere Fahrwerks- und Aufbaugewichtseinstellung sowie das Gesamtlayout auswirkt.

Für die Entwicklung und Konstruktion des Gesamtfahrzeugs wird daher zunächst die Gestaltung des Reifenaußendurchmessers von Ingenieuren und Konstrukteuren bestimmt. Wenn CX-4 und CX-5 auf den gleichen Reifenaußendurchmesser eingestellt sind, kann man sich nicht davon überzeugen, dass CX-4 ein Neugeborenes mit echter SUV-Basis ist, dann lehnen wir uns doch mal runter und werfen einen Blick auf das Fahrwerk des CX- 4 und CX-5. Kann uns was sagen.

Vielleicht stimmen wir der Theorie der Mazda-Designer nicht zu, dass der CX-4 von der Basis des SUV anhand des Reifenaußendurchmessers abgeleitet wird, sondern aus dem Vergleich der Chassis von CX-4 und CX-5, beides Verwenden Sie die Aufhängungsstruktur und -materialien. Bei ähnlicher Bauweise beweist dies im Grunde, dass der Mazda CX-4 ein Modell mit echten SUV-Genen ist.

Wie erkennt man die Eigenschaften des CX-4 SUV?

    Zuvor haben wir das CX-4 SUV-Gen aus Sicht der Fahrwerksstruktur vorgestellt. Wie hat der Styling-Designer den CX-4 vom Erscheinungsbild her dazu gebracht, den Stil eines SUV widerzuspiegeln?

Für Designer ist das Hinzufügen von schwarzen Schürzenschützern zweifellos nur ein kleiner Trick, um den Stil des SUV widerzuspiegeln, und die Schwierigkeit besteht darin, die Eigenschaften des Autos und des SUV subtil zu integrieren, denn sie können nicht einfach den Oberkörper dieses Autos herstellen sehen aus wie ein Auto. Die untere Karosserie ist wie ein SUV, und es ist wichtiger, Mazdas eigenes “Soul Movement”-Konzept zu integrieren.

Wie erbt „Coupe SUV“ die „Seelenbewegung“?

In den letzten Jahren glänzt das Styling-Design von Mazda so richtig, und die Formensprache der „Soul Movement“ zieht sich durch die verschiedenen Modelle der Marke. Wie erbt der brandneue CX-4 dieses Konzept der “Seelenbewegung”? Als Chief Design Director von Mazda erklärte uns Koizumi die verschiedenen Ausdrucksformen des Konzepts der “Seelenbewegung” mit einer Gepard-Laufhaltung.

Als Mazda das Konzept der “Soul Motion” an diesen als “Coupé-SUV” positionierten CX-4 vererbte, gab er ihm seine eigenen einzigartigen sportlichen Eigenschaften. Aus der frühen Concept Map ist die Karosserie des CX-4 zu erkennen. Die Körperhaltung präsentiert eine tauchende Haltung, die Gesamtproportion betont den Radteil und das großformatige Felgendesign vermittelt den starken Grip dieses Autos.

Wie kann man eine vereinte “seelenbewegende” Seele erhalten?

Wie das Sprichwort sagt, die Augen sind das Fenster der Seele, und die Autolichter sind auch der Mittelpunkt, um die Seele des Designs auszudrücken, also beginnt Mazda mit den Autolichtern. Generell werden für Fahrzeuge mit unterschiedlichen Konfigurationen unterschiedliche Arten von Scheinwerfertechnologien verwendet, beispielsweise werden LED-Scheinwerfer, Xenon-Scheinwerfer, Halogenscheinwerfer usw. in der Reihenfolge von hoch nach niedrig bestückt. Obwohl eine solche Strategie das Preisniveau von Produkten öffnen kann, werden Scheinwerfer mit unterschiedlichen Technologien in Autos ein anderes Aussehen aufweisen.

Darüber hinaus ist die Größe der Scheinwerfer des CX-4 auch relativ klein, sodass ich glaube, dass die Faktoren Styling und Layout auch dazu geführt haben, dass Mazda sich für die LED-Technologie mit mehr Volumenvorteilen entschieden hat.

CX-4s einzigartige “seelenbewegende” Details

Im Vergleich zu anderen aktuellen Mazda-Modellen weist der CX-4 detaillierte Farbänderungen der Karosserie auf. Die A-Säule der Karosserie ist schwarz geworden, die stärker in die Frontscheibe und die Fenster integriert ist. Der Zweck dieses Designs besteht nicht nur darin, den visuellen Schwerpunkt des CX-4 abzusenken, sondern auch den Traum vom Fliegen in den blauen Himmel im Herzen von Design Director Koizumi zu offenbaren.

Wenn Sie genau hinsehen, werden Sie feststellen, dass diese schwarze A-Säule nicht mit Farbe besprüht, sondern direkt mit einer schwarzen Folie überzogen ist. Warum hat Mazda bei der Gestaltung der Karosseriefarbe diesen “Autoteile-Stadtmodell”-Weg gewählt? Der Grund ist immer noch durch die Kosten begrenzt.

Daher entschied sich Mazda für eine kostengünstigere Lösung, nämlich eine schwarze Folie direkt auf die A-Säule der Karosserie zu kleben. Natürlich hat es im Vergleich zu einem gewöhnlichen Film eine stärkere Verschleißfestigkeit und Korrosionsbeständigkeit.

■ Mit welchen technischen Problemen setzt das „Coupe SUV“ das Konzept von „Soul Motion“ fort?

    Wenn der Styling-Designer die Designskizze des CX-4 zeichnet, werden die Ingenieure, die für die Umsetzung der Idee in ein echtes Auto verantwortlich sind, meines Erachtens die Stirn haben, denn das Ziel des Designers ist es, dass der CX-4 sowohl das Erbe des of SUV-Modell und das Erbe. Dynamische limousinenähnliche Linien unter dem Begriff “Seelenbewegung”.

Wir wissen, dass dieser Abschnitt des Längsraums für die Fußgängersicherheit die Lebenspufferzone ist, wenn er mit Fußgängern kollidiert. Auch in den Sicherheitsvorschriften gibt es klare Anforderungen. Je kleiner der Raum, desto geringer die Sicherheit. Wie löst Mazda dieses Sicherheitsrisiko?

Eine Abflachung des Motorraums bedeutet auch eine Innovation der Fahrwerksstruktur , denn die Verkleinerung des Längsraums der Gondel wirkt sich auch auf den Federweg aus. Im Vergleich zum CX-5 wird der Federweg des CX-4 immer kürzer. Es muss nicht nur durch einen neuen Stoßdämpfer ersetzt werden, sondern die gesamte Vorderradaufhängung muss neu konstruiert und weiterentwickelt werden.

Die Mazda-Ingenieure sagten, dass sich die Hinterradaufhängung des CX-4 im Vergleich zur neu gestalteten Vorderradaufhängung im Grunde nicht viel von der des CX-5 unterscheidet, außer dass die Aufhängungsparameter anders sind. Ich glaube, dass das selbsternannte „Coupé-SUV“ „Der CX-4“ mehr auf die Sportlichkeit und Stabilität des Fahrzeugs achten wird.

Die mächtige Kraft hinter einer Gürtellinie

Das Konzept von „Soul Motion“ spiegelt die neue Designsprache von Mazda wider. Die dynamischen Karosserielinien zeigen die Verbesserung des Herstellungsprozesses hinter Mazdas Fabrik. Im Vergleich zu den Vorgängermodellen von Mazda weisen die Modelle der neuen Generation wie der CX-4 höhere Stanzwerkzeuge auf. Anspruch.

Wie kann man die Mängel der Rücksicht beheben?

Auch wenn Details wie das Sichtfeld des Fahrers beim Autokauf kein starrer Indikator sind, haben sie dennoch einen großen Einfluss auf unsere tägliche Autonutzung. Bei Crossover-Modellen oder Autos mit glatten Dächern wie dem CX-4 ist das Heckscheibenglas oft durch die Größe eingeschränkt. In diesem Punkt hat Koizumi als Design Director auch das Design der CX-4 Heckscheibe auf Papier gezeichnet, um uns zu antworten.

Ein Coup, um das Platzangebot im Auto zu verbessern

Schließlich betraten wir das Auto, um einen Blick auf den viel beachteten Fondraum im Auto zu werfen. Verbraucher, die beim Platzangebot wählerisch sind, dürfen dem “Coupé-SUV” nicht kalt lassen. Tatsächlich ist der Fondraum des CX-4 wirklich so, wie sie es sich vorstellen. Ist es so eng?

Obwohl die konkave Bearbeitung des Daches beim CX-4 den Kopfraum so weit wie möglich „ausgegraben“ hat, ist sein Platz aufgrund der Begrenzung des Dachprofils immer noch nicht mit gewöhnlichen SUV-Modellen vergleichbar. “Fisch und Bärentatze können nicht beides haben.” Der Platz im Inneren des Autos ist eine Frage, die die Mazda-Designer nach dem Zeichnen der coupéartigen Linien berücksichtigen werden.

Zusammenfassung

Um einen Marktanteil im hart umkämpften SUV-Markt zu gewinnen, hat Mazda ein einzigartiges Verständnis von SUV-Modellen vermittelt. Sie glauben, dass Sport-SUVs in Zukunft ein wichtiger Trend sein werden, der dem individuellen Streben junger Menschen gerecht wird, und es wird geboren. Die Idee dieses „Coupé-SUV“ auf Basis des CX-5 zu schaffen, obwohl hinter dieser „Idee“ steht, soll die Fähigkeit von Mazda widerspiegeln, Design und Technik zu verbinden und zu zeigen, dass die Eigenschaften von Autos und SUVs in einem brandneuen The Der Entwicklungsstand des Modells hat es Designern und Ingenieuren ermöglicht, unzählige Male miteinander zu kommunizieren, um viele Probleme zu lösen, wie z.

Der Mazda CX-4 feierte auf der diesjährigen Beijing Auto Show seine Weltpremiere, was genug ist, um zu zeigen, wie sehr Mazda am chinesischen SUV-Markt hängt. In den letzten Jahren wurde FAW Mazda nach und nach von Changan Mazda überholt. Derzeit liegen die Verkäufe von Atez, Mazda 6, Mazda 8, Ruiyi und CX-7 von FAW Mazda weit unter denen von Changan Mazda 3 Axela und CX-5. Wie das Hauptmodell von Changan Mazda. Dieses Mal setzt FAW Mazda, der das Recht zur Herstellung des CX-4 erhalten hat, auch große Hoffnungen in dieses neue Auto und ist bestrebt, den früheren Ruhm von FAW Mazda durch den CX4 wiederzubeleben. Ob es die schwere Aufgabe übernimmt oder nicht, muss natürlich auf eine weitere Überprüfung durch den zukünftigen Markt warten. (Auto House Text/Bild Xia Zhimeng)