1. Home
  2. >
  3. Tuning & Motorsport
  4. >
  5. Motorsport-News
  6. >
  7. Ersatz der besten technischen...

[YesAuto F1 Formula One] Die F1-Formel-1-Saison 2015 steht vor der Tür und die Teams bereiten aktiv neue Pläne vor. Ferrari leidet unter der Nachbesserung des Systems. Nach Alonsos Wechsel zu McLaren werden auch der technische Direktor des Teams, Pat Fry, und der Aerodynamik-Designer Nicolas Tombasis gehen. Diese weltbewegende Veränderung ist Ferraris neuer General Manager Maurizio Arrivabane. Teil des Sanierungsplans.

Frye trat dem Ferrari-Team im Jahr 2011 bei und Tombass verließ McLaren 1997, um zu Ferrari zu wechseln. Der Abgang von Ferrari soll einer Analyse zufolge einer der Versuche sein, die schwache Leistung von Ferrari im Jahr 2014 zu korrigieren. Ferrari-Motoreningenieur Mattia Bonotto behielt seine Position und war auch 2015 weiterhin für das Motorendesign verantwortlich. Die Position des Aerodynamik-Designers von Tombasis wird von Bob Bell übernommen werden, der von Mercedes angeheuert wurde.

Zu diesem Zeitpunkt waren die hochrangigen personellen Veränderungen bei Ferrari weltbewegend, und es ist nicht bekannt, ob dies enden wird. Der neu ernannte Arrivabane sagte: “Wir sind nicht hier, um uns an die Vergangenheit zu erinnern, sondern um die Zukunft neu aufzubauen.” Es gibt Gerüchte, dass die Leistung des Ferrari F1-Teams immer umgekehrt proportional zur Qualität seiner neuen Produkte war. Wir haben zum Beispiel dieses Jahr den 458 Speciale gesehen. Herausgekommen ist ein so erfolgreiches Modell. Wir können nur abwarten, was nächstes Jahr passiert.