1. Home
  2. >
  3. Technik & Design
  4. >
  5. Technik-Wiki
  6. >
  7. Fordern Sie den Fahrgestellvergleich...

[JaAuto-Chassis-Analyse] Der kompakte SUV von Geely Boyue wurde im März dieses Jahres offiziell vorgestellt. Mit seinem exzellenten Exterieur-Innendesign, der reichhaltigen Ausstattung und den erschwinglichen Preisen (Preisspanne von 9,88-15,78 Millionen) erregte es schnell die Aufmerksamkeit der Verbraucher. Achtung, und wird voraussichtlich eines der meistverkauften Modelle der Zukunft. In dieser Ausgabe der Fahrwerksanalyse haben wir im Kompakt-SUV-Segment ein verkaufsstarkes Modell mit monatlich mehr als 20.000 verkauften Einheiten gefunden, um das Fahrwerk mit Geely Boyue zu vergleichen. Dieses Auto ist der Trumpchi GS4 von Guangzhou Automobile Passenger Cars. Schauen wir uns an, ob das Chassis von Geely Boyue Trumpchi GS4 herausfordern kann.

■ Lesetipps

■ Von uns durchgeführte Chassisanalyse und -vergleiche

Die Modelle, mit denen wir das Chassis gedreht haben, waren das 2016er Boyue 1.8TD Automatic Zhizun-Modell (der Richtpreis des Herstellers beträgt 148.800 Yuan) und die 2015er Trumpchi GS4 200T G-DCT Luxusversion (der Richtpreis des Herstellers beträgt 136.800 Yuan).

■ Chassis-Panorama

Die vorderen Aufhängungsteile der beiden analysierten Modelle dieses Mal verwenden beide MacPherson-Einzelradaufhängungen; die hinteren Aufhängungsteile nehmen Mehrlenker-Einzelradaufhängung an. Natürlich unterscheiden sich die beiden Autos verschiedener Marken immer noch in der Konstruktion der Fahrwerksstruktur und den Verarbeitungsdetails des Fahrwerks. Lassen Sie uns die Wahrheit durch Demontage und Vergleich überprüfen.

■ Vergleich der Vorderradaufhängung

Beide Autos verwenden die Vorderradaufhängung im Macpherson-Stil, die in kompakten SUVs weit verbreitet ist, und alle Hauptkomponenten sind aus Stahl gefertigt, was mit Modellen der gleichen Qualität und des gleichen Preises übereinstimmt. Die Vorderradaufhängung im Macpherson-Stil hat die Vorteile einer einfachen Struktur, eines geringen Gewichts und eines geringen Platzbedarfs. Gleichzeitig sind die Herstellungskosten niedriger als bei einer Doppelquerlenker- oder Mehrlenker-Vorderradaufhängung. Es wird häufig in Kompaktwagen oder kleineren Größenklassen eingesetzt. Über dem Automodell.

Das Federungssystem von Geely Boyue und Trumpchi GS4 nimmt eine komfortable Einstellung an, aber die Stützkraft der Vorderradaufhängung ist relativ ausreichend und kann die Karosserie auch bei einer Notbremsung kontrollieren, wodurch eine stärkere Vorwärtsneigung vermieden wird. Der größte Unterschied zwischen der Vorderradaufhängung der beiden Modelle ist der Hilfsrahmen. Geely Boyue verwendet einen Vollrahmen-Hilfsrahmen, um die Leistung des Frontalkollisionsschutzes zu verbessern, und trägt auch dazu bei, die Steifigkeit der Fahrzeugfront in gewissem Maße zu verbessern; Qi GS4 verwendet einen kleineren H-förmigen Hilfsrahmen, der das Gewicht des Fahrzeugs reduziert und gleichzeitig die Anforderungen an die Kollisionssicherheit erfüllt.

■ Vergleich der Hinterradaufhängung

Die Hinterradaufhängungen von Geely Boyue und Trumpchi GS4 verwenden beide eine Multi-Link-Form. Der Aufbau der Mehrlenker-Hinterachse der beiden Autos ist relativ ähnlich, und beide verwenden eine Vierlenker-Struktur mit einer Längsschwinge und drei Querlenkern. Ähnliche Strukturen finden sich bei ähnlichen Modellen von Volkswagen und Ford, wie Volkswagen Tiguan und Ford Escape.

Der größte Unterschied zwischen Geely Boyue und Trumpchi GS4 Hinterradaufhängung ist die Anordnung der Stoßdämpfer. Das obere Ende des Geely Boyue-Stoßdämpfers der Hinterradaufhängung ist mit dem Hilfsrahmen verbunden, um zu verhindern, dass der Aufprall von den Rädern direkt auf die Karosserie übertragen wird. , Verbessern Sie den Komfort, indem Sie die Vibrationsübertragung blockieren. Das obere Ende des Trumpchi GS4 Hinterradfederbeins ist mit der Innenseite des Radkastens verbunden. Aufgrund des großzügigen Platzangebots kann ein Langhubstoßdämpfer mit längerem Stoßdämpfungshub verwendet werden, um Vibrationen vollständig zu absorbieren und den Komfort des Fahrzeugs zu verbessern.

■ Vergleich weiterer Details

Obwohl die Geely Boyue und Trumpchi GS4 auch die vordere und hintere Macpherson-Mehrlenkeraufhängung verwenden, können wir viele verschiedene Aspekte in den Federungsdetails sehen, wie etwa der Form des vorderen Hilfsrahmens und der hinteren Dämpfung Die Anordnung des Geräts. Werfen wir einen Blick auf die Unterschiede zwischen den beiden Autos in Bezug auf die Fahrwerksdetails.

Zusammenfassung bearbeiten:

Die Aufhängungsstruktur von Geely Boyue und Trumpchi GS4 ist relativ ähnlich. Beide Autos verwenden eine Macpherson-Mehrlenker-Aufhängungsstruktur vorne und hinten. Der Hauptunterschied zwischen den beiden Chassis ist die Struktur des vorderen Hilfsrahmens. Geely Boyue verwendet einen Vollrahmen-Hilfsrahmen, der dem vorderen Längsträger helfen kann, der Frontalaufprallkraft standzuhalten. Der Trumpchi GS verwendet einen H-Typ, der sich auf einen leichten Hilfsrahmen konzentriert. Aus Sicht der Gesamtstruktur des Chassis befindet sich der Kraftstofftank des Geely Boyue unten an der rechten Karosserieseite, was die Anordnung der zentralen Antriebswelle der Allradversion nicht beeinflusst. Die Version mit Zweirad-/Vierradantrieb kann die gleichen Kraftstofftankteile verwenden; Trumpchi GS4 hat derzeit nicht Bei Allrad-Modellen spannt sich der Kraftstofftank über den Boden des Fahrzeugs. Kommt in Zukunft ein Allradmodell auf den Markt, muss der Kraftstofftank ausgetauscht werden, um der Anordnung der zentralen Antriebswelle gerecht zu werden. Der Motorraum von Geely Boyue ist mit einer Resin-Schutzplatte am Boden des Motorraums ausgestattet, während der Trumpchi GS4 über keine entsprechende Schutzplatte verfügt. An der Unterseite der beiden Wagen befindet sich kein Schutzblech, die Steinschlagbeschichtung dient dem Basisschutz. Im Vergleich zum leichten Chassis des Trumpchi GS4 betont das Chassis von Geely Boyue den Kollisionsschutz. Der Vollrahmen-Fronthilfsrahmen und seine hinteren Verstärkungen, die den Aufprall gut abfangen können, verdeutlichen dies. Da Geely Boyue eine Allradversion hat und die Motorkonfiguration auch einen leistungsstärkeren 1.8T-Motor zur Auswahl hat, geben die reichhaltigere Konfiguration und der vernünftige Preis Geely Boyue die Kraft, dieses heiß verkaufte Modell von Trumpchi GS4 herauszufordern. Wenn Sie ein kompaktes SUV mit Allradantrieb bevorzugen und zudem ein großer Fan der chinesischen Marke sind, ist Geely Boyue möglicherweise eine gute Wahl. (Foto/Chang Qinglin, Auto Home)