1. Home
  2. >
  3. Kaufberatung
  4. >
  5. Modellvergleich
  6. >
  7. Gleichgesinnter und unangenehmer Porsche...

[Car Home Real Shot] Wenn es um Luxusmarken geht, ist Porsche definitiv einer. Sein SUV-Modell, der Cayenne, ist nicht minderwertig, selbst wenn er in vielen Luxus-SUVs eingesetzt wird. Luxus hat jedoch auch andere Stile, und der Cayenne ist keine Ausnahme. Auf dieser Guangzhou Auto Show stellte Porsche ein Cayenne GTS Sportmodell aus. Es wurde mit einigen Sportausrüstungen ausgestattet, um den Sportstil sichtbarer zu machen. Bei dieser Gelegenheit haben wir einen einfachen Vergleich zwischen dieser Cayenne GTS-Sportversion und dem daneben liegenden Cayenne 3.6-Modell durchgeführt. Schauen wir uns den Unterschied zwischen ihnen an.

Der grundlegendste Unterschied zwischen den beiden ist das Stromversorgungssystem. Da es als Sport beworben wird, ist ein Motor mit großem Hubraum unerlässlich. Obwohl es nicht so leistungsstark ist wie die Turbo-Serie, kann der vom GTS zusammengebaute 4,8-Liter-Motor auch eine hervorragende Leistung liefern. .

Beginnen wir von vorne. Der Unterschied zwischen der Vorderseite ist subtiler. Der erste ist der Breitenindikator. Der GTS nimmt ein horizontales Design an, das dem Winkel der Scheinwerfer entspricht. Das Design ist etwas zurückhaltend. Cayenne 3.6 verwendet ein vertikales Anzeigelicht. Obwohl die Änderung nicht sehr offensichtlich ist, zeigt sie ihre Einzigartigkeit und leichte Publizität in den Feinheiten.

Darüber hinaus unterscheiden sich auch die Lufteinlassgitter der beiden Fahrzeuge geringfügig. GTS unterteilt das mittlere Raster in drei Teile, wodurch sich die Menschen eckig und geschichtet fühlen. Die gezeigte Zähigkeit und sein sportlicher Stil spiegeln sich gut wider. . Der Cayenne 3.6 verwendet ein integriertes Netzwerk, das sich einfach und großzügig anfühlt.

Zweitens ist der Cayenne 3.6 mit einem silbernen Bodenschutz unter der vorderen Stoßstange ausgestattet. Verglichen mit dem Bottom Guard in der gleichen Farbe wie der GTS und die Karosserie scheint der 3.6 Cayenne eher ein sportliches Modell zu sein, und der GTS vermittelt eher eine Art Low-Key.

Das Rad ist ein wichtiger Teil, der die Eigenschaften des Sports widerspiegelt. Natürlich ist die diesmal ausgestellte GTS-Sportversion keine Ausnahme. Es verwendet relativ bewegliche Räder, verwendet 295/35, 19-Zoll-Reifen und ist mit roten Bremssätteln ausgestattet. Zeigen Sie rechtzeitig eine sportliche Persönlichkeit.

Wenn es um die Seite geht, besteht der größte Unterschied darin, dass der 3.6 Cayenne mit Fußpedalen unter der Seite ausgestattet ist, die für Fahrer und Passagiere zum Ein- und Aussteigen bequem sind. Die Silberauswahl ist einfach, stilvoll und sehr praktisch. Es verbindet Ästhetik und Praktikabilität.

Erwähnenswert ist, dass sich am Kofferraum des GTS eine kleine hervorstehende Tasche befindet. Es wird berichtet, dass hier eine Kamera installiert ist, die automatisch herausrutschen kann, nachdem das Fahrzeug den Rückwärtsgang eingelegt hat, und das Bild hinter dem Fahrzeug anzeigen kann, was sehr praktisch ist.

Das Heck des Cayenne 3.6 ist ein einzelnes Auspuffrohr, und die Dekoration des silbernen Rahmens zeigt die von Porsche verkörperte Exquisitheit. Der GTS verwendet ein Doppelauspuffrohrdesign und die Feinheiten spiegeln seine sportlichen Eigenschaften wider.

Die Oberseite des Modells 3.6 ist mit einer Gepäckablage ausgestattet, die zum Tragen von Gepäck verwendet werden kann, das sich nicht in das Auto laden lässt. Obwohl das GTS-Modell seine Konfiguration nicht geändert hat, haben wir festgestellt, dass bereits ein Platz für die Installation auf dem Dach des Autos vorhanden ist. Müssen wählen.

Im Vergleich zum Erscheinungsbild ist es zurückhaltend. Das Innere des GTS wird öffentlicher. Die Kombination aus Dunkel und Rot sowie eine silberne Rahmendekoration lassen die Umgebung im Auto Ihren Fahrimpuls wecken. Einschließlich der Verwendung von silbernen Zierstreifen und Kohlefaser an der Tür und der Auswahl der dunklen Wildlederstruktur des Sitzes mit den roten Sicherheitsgurten auf beiden Seiten des Sitzes zeigen alle ein Gefühl der Bewegung, insbesondere die rote Instrumententafel Menschen wirklich Leidenschaft geben.

Das Cayenne 3.6-Modell verwendet eine Kombination aus Beige und Mahagoni, die edel und großzügig aussieht. Verglichen mit dem Aussehen einiger Sportausrüstungen ist der Unterschied zwischen den beiden Modellen in Bezug auf die Innenausstattung noch größer. Obwohl das funktionale Layout und das Gesamtdesign genau gleich sind, ist die visuelle Wahrnehmung in der Tat Welten voneinander entfernt.

Die gesamte Cayenne-Serie hat 5 Modelle, die Preisspanne reicht von weniger als 1 Million bis mehr als 2 Millionen, und der Stil jedes Modells ist auch sehr unterschiedlich. Die Ausstattung der zugehörigen Kits kann nach ihrem Lieblingsstil angepasst werden, um diejenigen zufrieden zu stellen, die Luxusautos kaufen. Nachfrage.