1. Home
  2. >
  3. Auto-News
  4. >
  5. Branchen-News
  6. >
  7. New Alto leitet die...

[YesAuto News] Als ausländische Automarke, die relativ früh in den chinesischen Markt eingetreten ist, hat Suzuki immer den Ruf, dies nicht in China zu tun. In Erinnerung an die Motorräder der Marke Suzuki, die sich in den 1980er Jahren im ganzen Land verbreiteten, und an den Alto, der in den 1990er Jahren erneut den Mini-Automarkt beherrschte. Aufgrund der aktuellen Verkäufe von SX4 ist das Wachstum von Suzuki auf dem chinesischen Markt relativ reibungslos. Derzeit hat Suzuki zwei Hauptproduktionspartner für Personenkraftwagen in China, nämlich Changan Suzuki und Changhe Suzuki. Seit letztem Jahr scheint Changan Suzuki keine zurückhaltende und großartige Propagandamethode mehr zu sein. Im Gegenteil, Changhe Suzuki hat nur einige Artikel zum Kraftstoffverbrauch verfasst, was sehr zurückhaltend ist. Nachdem wir jedoch verstanden haben, dass Changhe Suzukis Zurückhaltung hinter dem riesigen Plan verborgen ist.



Laut internen Quellen bereitet Changhe Suzuki derzeit zwei neue Fahrzeugpläne vor, nämlich den 1.8L Liana und den New Alto. Diese beiden neuen Autos sind wichtige neue Produkte von Changhe Suzuki geworden. Es gibt jedoch eine weitere Nachricht, dass Suzukis neues Auto Splash das Ersatzprodukt von Big Dipper sein wird und sich in Changhe Suzuki niedergelassen hat. Diese Nachricht wurde jedoch nicht offiziell bestätigt, aber wir werden uns weiterhin mit dieser Angelegenheit befassen und Freunden den ersten Bericht bringen .

Changhe Suzuki hat die Test- und Testmontage der 1.8L Liana abgeschlossen. Auf den von uns belichteten Spionagefotos können wir feststellen, dass das 1.8L-Modell nicht nur den Motor aufgerüstet, sondern auch bestimmte Änderungen im Erscheinungsbild vorgenommen hat. Die Änderungen umfassen das Front-Center-Netzwerk. , Die vordere Stoßstange und die zusätzlichen Nebelscheinwerfer, die hintere ist bis auf das hintere Auspuffrohr grundsätzlich gleich, aber es handelt sich immerhin um ein Modell mit großem Hubraum (relativ zu Liana). Der Liana 1.8L hat auch ein bestimmtes Interieur. Zu den Upgrades gehören schwarze Lederpolster.

In Bezug auf die Leistung hat der neue 1,8-Liter-Motor von 1,8 l Liana eine maximale Leistung von 92 kW (125 PS) und ein maximales Drehmoment von 170 Nm. Dieser Motor hat eine Leistung pro Liter von 51,22 kW. Dieser Motor gehört zu Suzukis neuestem Motor der M-Serie. Derzeit wird dieser Motor nicht in China hergestellt, sondern alle importiert. Es wird erwartet, dass Changan Suzuki nächstes Jahr mit der Produktion beginnen und auf SX4 montiert wird.

Die Einführung der 1.8L-Version durch Changhe Suzuki Liana ist eine reine Marktsegmentierung, und anhand der Daten können wir feststellen, dass dieser 1.8L-Motor nicht stark ist. Immerhin hat ein kleines Auto wie Liana das Gefühl eines großen Pferdewagens. Kann diese Konfiguration es Liana ermöglichen, weiterhin Kraftstoff zu sparen? Können die Verbraucher einem sparsamen Auto im Vergleich zum größeren Hubraum von 1,8 l Liana zustimmen? Wir sind hier skeptisch.

Lassen Sie uns Liana beiseite legen und mehr über New Alto erfahren. Das Aufkommen der Kraftstoff- und Verbrauchssteuer hat Modelle mit kleinem Hubraum erneut in den Fokus des Automobilmarktes gerückt. Suzuki, ein Unternehmen, das mit kleinen Autos begann, sollte diese Gelegenheit nicht verpassen. Laut internen Quellen wurden Changhe Suzuki Mehrere ausländische Modelle zum Testen ausgeliefert, und die ausländische Version von Alto wurde auf dem Pariser Autosalon veröffentlicht. Derzeit wurde dieses neue Auto im Ausland verkauft, und es wird eine Frage der Zeit sein, bis es auf dem chinesischen Markt eingeführt wird.

Derzeit ist die Produktstruktur der beiden chinesischen Partner von Suzuki allmählich klar geworden. Changan Suzuki wird für die Produktion von High-End-Wirtschaftsmodellen verantwortlich sein, einschließlich High-End-Kleinwagen, Kompaktwagen und mittelgroßen Autos, die möglicherweise in Zukunft eingeführt werden, während Changhe Suzuki für die Produktion wirtschaftlicherer Modelle verantwortlich sein wird Miniaturautos. Kleinwagenserien, dies wurde in Changhe Suzuki bestätigt, und die aktuelle Produktlinie entwickelt sich ebenfalls in diese Richtung. Mit anderen Worten, die Möglichkeit, dass sich Splash in Changhe Suzuki niederlässt, ist auch in Zukunft sehr hoch.

Für Changhe Suzuki sind diese drei Produkte sehr wichtig. Die Einführung von Splash ist zwar noch nicht abgeschlossen, aber für New Alto und 1.8L sind Liana bereits neue Produkte fertiggestellt. Wirtschaftlichkeit und Kraftstoffeinsparung sind nach wie vor die Hauptproduktrouten von Changhe Suzuki. Gegenwärtig wurde Chinas Verbrauchssteuer eingeführt, und die Kraftstoffsteuer wird auch am 1. Januar nächsten Jahres eingeführt. Kleinwagen mit kleinem Hubraum stehen vor einer sehr glänzenden Zukunft. Ob Changhe Suzuki diese Gelegenheit nutzen kann, lasst uns abwarten!