1. Home
  2. >
  3. Technik & Design
  4. >
  5. Technik-Wiki
  6. >
  7. Oberschenkel umarmen/Kampfstrategie Die Unterströmung...

[YesAuto Technology] Ende April dieses Jahres, während alle hart daran arbeiteten, sich auf die Beijing Auto Show 2016 vorzubereiten, bestieg ich “unzeitig” den Lufthansa-Flug nach Deutschland. Mein Ziel dabei ist es nicht, meine Teamkollegen im Stich zu lassen und allein nach Europa zu gehen, sondern nach Hannover, Deutschland, zu einer anderen internationalen Veranstaltung zu gehen, die ebenso weltberühmt und noch einflussreicher ist – die Hannover MESSE.

Als Praktiker der Automobilmedien ist dies das erste Mal, dass ich mit dieser Ausstellung, die die besten Industrietechnologien der Welt vereint, in Kontakt komme. Was ist der Grund bzw. der Zauber der Hannover Messe, der mich dazu bewogen hat, das alle zwei Jahre stattfindende heimische Automobilevent aufzugeben und eine weite Strecke in diese norddeutsche Stadt zu reisen, nur um persönlich an einer Ausstellung teilzunehmen, die scheinbar nicht viel damit zu tun hat Autos? Und was habe ich davon gewonnen? Ich habe lange über dieses Thema nachgedacht, deshalb habe ich heute diesen Artikel.

-Was ist der Charme der Hannover Messe?

Die Hannover Industrieausstellung wurde im August 1947 gegründet. Nach mehr als einem halben Jahrhundert ständiger Weiterentwicklung und Verbesserung ist sie heute die größte internationale Industrieveranstaltung und gilt als bedeutende internationale Veranstaltung, die die technischen und kaufmännischen Bereiche der Welt verbindet. Immer mehr Unternehmen aus Asien, Amerika und Afrika sind weit gereist, um teilzunehmen und zu verhandeln, was die Expo zu einer wahrhaft globalen Veranstaltung macht, die als wichtige internationale Veranstaltung im technischen und kaufmännischen Bereich der Welt gilt.

Zweifellos sind die Autos, die wir sehr geliebt haben und die wir unser ganzes Leben lang kämpfen wollten, die typischsten Industrieprodukte. Daher sind auf der Hannover Messe Automobile und verwandte Industrietechnologien, insbesondere von lokalen deutschen Automarken und Zulieferern, die typischsten Industrieprodukte. Das ist natürlich auch die einfachste Absicht und Erwartung in meinem Herzen vor dieser Reise nach Hannover.

Deutschland umarmt amerikanische Oberschenkel?

Hannover, bekannt dafür, das ganze Jahr über große Ausstellungen zu veranstalten, ist eine Großstadt mit sehr entwickelten Industrien. Am ersten Tag, an dem ich hier ankam, sah ich eine große Anzahl von Polizisten in den Stadt-Polizeiautos, die an fast jeder Kreuzung zu sehen sind, und es gibt auch gesperrte Straßen. Diese Haltung erinnerte mich an Peking, als die beiden Sitzungen abgehalten wurden. Chen Zhengyi, ein seit langem in Deutschland lebender Sonderredakteur, sagte mir, wenn es nur die Hannoversche Industrieausstellung wäre, würde die örtliche Polizei so etwas nicht machen. In den letzten zwei Tagen war ein großer Mann in Hannover. .

Ich habe im lokalen Netzwerk nach TTIP gesucht und festgestellt, dass die Europäer TTIP nicht kalt lassen. Aber was die Industriemacht Deutschland betrifft, so sind die Industrieprodukte des Automobils offensichtlich nicht nur mit dem europäischen Binnenmarkt zufrieden. Tatsächlich zeigen Daten, dass TTIP EU-Unternehmen dazu ermutigen kann, jedes Jahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 18,7 Milliarden Euro an die Vereinigten Staaten zu verkaufen. Auf dieser Hannover Industriemesse sind die USA und Präsident Obama deshalb überall zu sehen. Natürlich gibt es auch das “helle” Lächeln von Bundeskanzlerin Merkel.

Merkels Bemühungen scheinen Früchte zu tragen. Kürzlich wurde berichtet, dass der Volkswagen-Konzern voraussichtlich nächsten Monat eine endgültige Einigung mit der US-Regierung und den Autobesitzern über seinen Diesel-Abgasskandal erzielen wird. Volkswagen muss dafür natürlich noch Milliarden Bußgeld zahlen, aber es liegt nahe am ursprünglichen Wert von knapp 20 Milliarden. Es ist schon weit entfernt. Auf der diesjährigen Hannover Messe ist der Volkswagen Konzern die einzige Automobilmarke mit einer gewissen Größenordnung und unabhängigen Ausstellern.

Die Bedeutung von Volkswagen für die deutsche Wirtschaft liegt auf der Hand. Es wird vermutet, dass Merkel und die deutsche Regierung unter ihrer Führung hinter der Einigung mit der US-Regierung viele Anstrengungen unternommen haben. Auf dieser Hannover Industriemesse hat der Volkswagen Konzern keine brandneuen Automobilprodukte vorgestellt. Dies liegt an der zeitgleich laufenden Beijing Auto Show. Andererseits zeigt sich, dass der aktuelle Volkswagen noch eine gewisse Zeit braucht, um sich zu erholen. Der diesjährige Stand von Volkswagen ist jedoch noch voller Highlights, und die Ausstellung zum Thema Industrie 4.0 hat viele Menschen in der Branche angezogen, hier Halt zu machen.

Industrie 4.0, Flimmern oder Revolution?

Volkswagen hat auf der diesjährigen Hannover Industriemesse kein brandneues Modell oder Concept Car vorgestellt, aber die gezeigten Inhalte sind eng mit dem Thema dieser Industrieausstellung Industrie 4.0 verbunden. Als Automobilredakteur sind wir eher besorgt über die Auswirkungen und Veränderungen, die Industrie 4.0 auf die Automobilindustrie bringen wird.

Nehmen Sie die uns bekannte Automobilproduktion als Beispiel. Von Industrie 1.0 bis 3.0 hat sie die drei Stufen Mechanisierung, Elektrifizierung und Automatisierung durchlaufen. Es ist zu erkennen, dass die meisten großen Motorenfabriken heutzutage eine große Anzahl von Robotern in den Stanz-, Schweiß- und Beschichtungsprozessen eingesetzt haben. Anstelle von Manpower zur Erledigung von Aufgaben ersetzt die zukünftige Industrie 4.0 alle Arbeitsplätze durch Roboter? natürlich nicht.

-Smart Factory der Industrie 4.0

In Hannover wurden dieses Jahr mehr als hundert Industrie-4.0-Lösungen von einheimischen Deutschen gezeigt, und überall sind ausgestellte Produkte und Produktionsmethoden, die die technischen Eigenschaften von Industrie 4.0 verkörpern. Industrie 4.0-Konzepte und -Anwendungen werden von immer mehr Unternehmen genutzt. akzeptieren. In der computervirtuellen Umgebung wird der gesamte Produktionsprozess simuliert, bewertet und optimiert und schließlich eine automatisierte, intelligente und vernetzte Fertigung realisiert. Eine Fabrik, die dieses Herstellungsverfahren realisieren kann, wird im deutschen Konzept als Smart Factory bezeichnet. Eine der Entwicklungsrichtungen der Industrie 4.0-Strategie ist die Smart Factory.

-Cyber-Physical System der Industrie 4.0

Jemand hat Industrie 4.0 einmal kurz zusammengefasst als intelligente industrielle Produktion, in der MES-System (Manufacturing Execution System) und ERP-System (Management Information System) miteinander kommunizieren. Die Kommunikation und Vernetzung untereinander erfordert den Einsatz eines Cyber-Physical-Systems (Cyber Physical System, kurz CPS), das auch den Kern von Industrie 4.0 bildet. Mit diesem System ist es möglich, eine kundenspezifische Produktion mehrerer Sorten und kleiner Chargen zu realisieren und gleichzeitig Effizienz und Kosten zu gewährleisten.

Auch unter den Standards von Industrie 4.0 wird es den Faktor Mensch in der industriellen Produktion noch geben. Auf der Hannover Messe hat uns der deutsche Industrieriese und weltweit führende Autozulieferer Bosch, der an der Formulierung von Industrie 4.0-Standards beteiligt war, gesagt, dass Industrie 4.0 keine Revolution ist, sondern sich auf der Grundlage der bestehenden starken Industriebasis Deutschlands ständig weiterentwickelt. . zu machen.

-Smarte Geräte für Industrie 4.0

Bosch zeigte auf der diesjährigen Hannover Industriemesse keine speziell auf den Automobilbereich ausgerichteten Technologien, sondern verfolgte das Thema Industrie 4.0 aufmerksam, um allen zu zeigen, wie die produzierende Industrie nach dem Internet of Everything aussieht. Der auffälligste Teil des Standes von Dr. war eine intelligente Fertigungslinie, die durch ein Netzwerk miteinander verbunden ist. Jeder intelligente Roboter der Linie wurde mit dem CPS-System verbunden, wodurch ein koordinierter Betrieb mehrerer Stationen erreicht werden kann, was die Produktionseffizienz erheblich verbessert und auch die flexible Verarbeitung einer Vielzahl von Produkten ermöglicht.

Ähnliche Videos:

Neben Volkswagen und Bosch haben wir auch „alte Freunde“ wie KUKA, Güdel und andere Ausrüster gesehen, die wir oft bei Werksbesuchen getroffen haben. Zum Thema Industrie 4.0 haben sich diese Marken auch ihre fortschrittlichsten Technologien einfallen lassen.

Ähnliche Videos:

Industrie 4.0/Made in China 2025: ein strategischer Kampf

Nach der Vision der Deutschen von Industrie 4.0 sollte es beim Autokauf der Zukunft so sein: beliebiges mobiles Endgerät einschalten, Marke, Modell und die gewünschte personalisierte Konfiguration in der Autokauf-App auswählen und abschicken Ab dem Moment der Bestellung werden alle Informationen zu diesem Auto über das Cloud-Netzwerk an Rohstofflieferanten, Komponentenlieferanten und Systemhersteller in der ganzen Welt gesendet. Über ein effizientes Logistiknetzwerk werden diese Komponenten und Systeme schnell verteilt. In jeder Fabrik mit verfügbaren Kapazitäten montieren und schließlich zu einem kompletten Fahrzeug produziert und an Ihren gewünschten Lieferort geliefert werden.

Eine solche Vision basiert auf dem fortgeschrittenen industriellen Fundament, das die Deutschen bereits haben. Der Fortschritt von Industrie 3.0 zu 4.0 scheint mit nur einer Internettechnologie abgeschlossen zu sein. Wo liegen also die Chancen für die chinesische Fertigung in Zukunft?

Erstens hat China eine sehr vollständige Lieferkette. Lange Zeit haben heimische Autohersteller aufgrund niedriger Lohnkosten oft eine Vielzahl von Zulieferern dazu veranlasst, Fabriken im Umland zu errichten, und sogar viele Unternehmen haben auch in Zukunft eine komplette vertikale Lieferkette in Eigenregie aufgebaut Konfrontation mit Industrie 4.0 , Es hat auch offensichtliche Vorteile in Bezug auf Produktionseffizienz und Kosten;

Zweitens ist Chinas Internet-Technologie stärker als die Europas. Das macht sowohl „Made in China 2025“ als auch „Internet +“ netzwerktechnisch vorteilhafter.

Schließlich sind die starken organisatorischen Fähigkeiten der chinesischen Regierung unübertroffen. Um „Made in China 2025“ erfolgreich zu realisieren, hat die Regierung sukzessive eine Reihe entsprechender Pläne und Programme herausgegeben. Die Orientierung nationaler Politiken spielt eine wichtige Rolle bei der Förderung der Umsetzung der Strategie.

Zusammenfassung bearbeiten:

Ich habe die große Beijing Auto Show verpasst und bin nach Hannover gekommen, wo es stark geregnet hat. Lohnt sich diese Reise nach Deutschland für mich? Nach den Erwartungen, die ich einst hegte, sind die Inhalte rund um Automobilprodukte vielleicht den Preis dieser Zeit nicht wert. Aus einer anderen Perspektive hat mir diese Erfahrung jedoch eine neue Perspektive gegeben, die Automobilindustrie zu beobachten. Die wenig bekannte Seite dahinter. Die Welt wurde immer durch diese aufwallenden Unterströmungen verändert, und ich habe das Glück, all dies miterlebt zu haben.