1. Home
  2. >
  3. Auto-News
  4. >
  5. Die ganze Story
  6. >
  7. Oder um 25.000 Menschen...

[YesAuto News] Nachdem GM entlassen wurde, zog Ford nach. Laut ausländischen Medienberichten sagte der Morgan Stanley-Analyst Adam Jonas in einem Investorenbericht voraus, dass der jüngste „Umstrukturierungsplan“ von Ford Motor 25.000 Mitarbeiter entlassen könnte, fast zwei der von GM letzte Woche angekündigten Entlassungen. Mal.

Der Bericht von Morgan Stanley zeigt, dass sich Fords sogenannter „Restrukturierungsplan“ auf den europäischen Markt konzentrieren wird, und Morgan Stanley schätzt das europäische Geschäft von Ford auf -7 Milliarden US-Dollar. Gleichzeitig spekulierte Morgan Stanley, dass Ford auch auf dem nordamerikanischen Markt eine große Umstrukturierung vor sich haben werde, an der eine große Zahl amerikanischer und kanadischer Mitarbeiter beteiligt sein wird.

Auf die Vorhersage von Morgan Stanley antwortete Ford-Sprecherin Karen Hampton, dass Ford tatsächlich eine „strukturelle Umstrukturierung“ durchführe. Etwa 70.000 Mitarbeiter wurden über diese Situation informiert. Einige Stellen könnten aufgrund der Auswirkungen der Restrukturierung bis Mitte 2019 abgebaut werden. Dieser Schritt wird jedoch nur außerhalb von Nordamerika durchgeführt, und Morgan Stanley gab die Anzahl der Entlassungen nur aus Spekulationen bekannt.

Am 28. November dieses Jahres kündigte Ford öffentlich an, im nächsten Frühjahr die Produktionsschichten in zwei US-Werken zu kürzen und betroffene Arbeiter in nahe gelegene Fabriken zu verlegen, die SUV-Modelle und Getriebe herstellen. (Informationsquelle: AutoNews Compiler: Car Home/Wang Lin)