1. Home
  2. >
  3. Tuning & Motorsport
  4. >
  5. Motorsport-News
  6. >
  7. Porsche gewinnt den 24...

[JaAuto-Autorennen] Das 83. 24-Stunden-Langstreckenrennen von Le Mans 2015 ist zu Ende. Der Porsche Nr. 19 gewann unter den Augen von 260.000 Zuschauern die LMP1-Meisterschaft. Die Fahrer waren Nico Hülkenberg (F1-Fahrer, Le-Mans-Neuling), Nick Tandy und Earl Bambe. Das Auto Nr. 17 des Porsche-Teams gewann den zweiten Platz, pilotiert von Mark Webber (ehemaliger Formel-1-Fahrer), Brendon Hartley und Timo Bernhard. Ein weiteres Auto, Nr. 18, belegte den 5. Platz.

Der letztjährige Le-Mans-Champion Audi folgte Porsche auf die Plätze 3, 4 und 7. Das Toyota-Team der WEC-Weltmeisterschaft des letzten Jahres in Le Mans erreichte in diesem Jahr nur die Plätze 6 und 8. Dieses Jahr bestand das Nissan Racing Team, das neu in die LMP1-Gruppe aufgenommen wurde, bis zum Ende des Rennens auf das Auto mit der Nummer 22, aber da die Laufleistung nicht 70% des Meisterschaftsautos erreichte, gab es kein Ergebnis (Wertung) . Darüber hinaus wurde die LMP2-Gruppenmeisterschaft vom KCMG ORECA 05-Nissan Nr. 47 des Hongkonger Teams KCMG gewonnen. Die Gruppenmeisterschaft LMPGTE Pro wurde vom Corvette-Team gewonnen.

● Wunderschönes Bild, wundervolle Zeitlupe des 24-Stunden-Langstreckenrennens von Le Mans

● Bei den 24 Stunden von Le Mans fingen zwei Porsche-Rennwagen Feuer