1. Home
  2. >
  3. Tuning & Motorsport
  4. >
  5. Motorsport-News
  6. >
  7. Rosberg F1 Grand Prix...

[YesAuto Car Race] Bei der F1 Mexiko-Station 2015, die am Montagmorgen, Pekinger Zeit, endete, gewann Rosberg vom Mercedes-Team die Fahrermeisterschaft, der Fahrermeister von 2015 Hamilton wurde Zweiter und der Williams-Teamfahrer Botta Sri Lanka wurde Dritter. Die beiden Ferrari-Piloten Räikkönen und Vettel schieden aus.

● Eine Vogelperspektive des F1 Mexico Rodriguez Brothers-Rennstreckenvideos

Die Strecke der Rodriguez Brothers ist 4,304 km lang und hat insgesamt 16 Kurven. Die gerade Straße ist 1200 Meter lang. Das Rennen lief insgesamt 71 Runden und 305,354 Kilometer. Die Strecke ist mit 2285 Metern über dem Meeresspiegel die höchste Strecke des ganzen Jahres, auf der die Aerodynamik und die Wärmeableitung des Autos getestet werden.

Rosberg führte weiterhin die Pole-Position an, Hamilton wurde Zweiter und Vettel Dritter. Räikkönen wurde auf den 19. Startplatz zurückbestraft, gefolgt von Alonso und Button vom McLaren-Team.

Obwohl es beim Start keine größeren Unfälle gab, kollidierte Vettel in der ersten Runde mit seinem ehemaligen Teamkollegen Ricardo, Vettel hatte einen Reifenschaden und kehrte in die Box zurück, sein Ranking brach ein. In der 18. Runde des Rennens stürzte Vettel aus der Strecke und verursachte abnormalen Reifenverschleiß und große Unebenheiten. Das Team wies ihn an, weiterhin auf dem Feld zu bleiben.

In Runde 23 kollidierte Bottas mit Räikkönen. Räikkönens rechte Hinterradaufhängung wurde verschrottet und leider ausgeschieden, aber Bottas blieb unversehrt. In Runde 38 fuhr Vettel nur noch zum Reifenwechsel an die Box. Als er die Boxengasse verließ, war Hamilton sehr überrascht und sagte zum Team “Wie ist Vettel aufgetaucht?” “Keine Sorge, er wurde im Ring erwischt”. In Runde 41 befahl das Team Vettel, Hamilton passieren zu lassen, sonst würde er mit einer Geldstrafe belegt. Vettel fühlte sich unerklärlich, führte den Auftrag aber dennoch aus.

In der 47. Runde befahl das Team Hamilton an die Box. Hamilton bezweifelte, dass seine Reifen in gutem Zustand seien, aber das Team gab nicht nach. In der 48. Runde sagte Hamilton dem Team, dass es die ersetzten Reifen nach dem Verlassen der Station überprüfen solle. Er erklärte die Abnutzung. Er glaubt, dass die Reifen einige Runden halten können, sodass er seinen Teamkollegen Rosberg wahrscheinlich überholen und die Spitzenposition einnehmen wird.

In Runde 52 stürzte Vettel aus der Strecke und prallte gegen die Mauer, um aufzugeben. Zu diesem Zeitpunkt wurde Ferrari ausgelöscht. In Runde 59 schied Saubers Nasr aus, weil die Bremsanlage tot war.

Am Ende überquerte Rosberg als erster die Ziellinie, um die Meisterschaft in Mexiko zu gewinnen. Er vergaß, mit seinem Helm zu wiegen und sagte: “IX, ich habe vergessen, den Helm mitzunehmen.” Der Bahnhof Mexiko ist für alle da. Werfen wir einen Blick auf die wunderbare Videozusammenfassung der letzten Station in den USA.