1. Home
  2. >
  3. Tuning & Motorsport
  4. >
  5. Motorsport-News
  6. >
  7. Schließlich kündigte McLaren die...

[YesAuto F1 Formula One] Nach langem Warten veröffentlichte McLaren endlich eine öffentliche Erklärung, in der bestätigt wurde, dass Button Alonsos Teamkollege beim F1 Grand Prix 2015 sein wird. Nach viel “Gras” und Vermutungen ließ McLarens letzte Antwort einen Stein in jedem Herzen zu Boden fallen. Das Ergebnis war fast wie erwartet. Jeder hat den Anfang erraten, aber nicht jeder hat das Ende erraten.

Das sogenannte “Ende” ist, wohin Magnussen gehen wird. Nach früheren Spekulationen müssen Button und Magnussen, nachdem Alonso zu McLaren wechselte, um die Aufstellung der beiden Fahrer zu erhalten, definitiv einen entfernen, und alle Schlussfolgerungen neigen eher dazu, Button zu behalten (Sie haben es erraten) Herzlichen Glückwunsch, Freunde), aber wohin Magnussen gehen wird, ist auch ein Thema, das Anlass zur Sorge gibt. Das Endergebnis war glücklicherweise, dass er McLaren nicht verlassen würde und das McLaren-Team einen anderen Job für ihn fand.

Diese Aufgabe besteht darin, als McLaren-Testfahrer und Ersatz-/Drittfahrer zu dienen. Die Hauptaufgabe besteht darin, das Auto bei der Entwicklung und Verbesserung der Testarbeit zu unterstützen. Diese Arbeit wurde immer vom belgischen Fahrer Stoffel Vandoorne ausgeführt und wird nun von Magnussen und ihm abgeschlossen. Mit anderen Worten, Magnussen atmete nicht erleichtert auf. Früher oder später müssen sich die beiden Testfahrer teilen. In einer positiveren Richtung denkend, wird erwartet, dass Magnussen durch harte Arbeit in die Formel 1 zurückkehren wird, und dies ist nicht ohne Beispiel. Die aktuellen Fahrer Massa, Räikkönen und sogar der neue McLaren Alonso haben die Erfahrung gemacht, zu Testfahrern degradiert zu werden und dann wieder an die Spitze zurückzukehren. Wir wünschen Magnussen auch einen guten. Zukunft.

Was Alonso angeht, so hat er nach reiflicher Überlegung auch die Partnerschaft mit McLaren festgelegt. Es heißt, er habe schon einige “sehr attraktive” Gehaltsversuchungen abgelehnt. Er drückte Magnussen seine aufrichtige Dankbarkeit und seinen Respekt aus und sagte, dass Magnussen eine sehr wichtige Rolle spielen wird und sehr gute Aussichten für die Entwicklung hat. McLarens hat diesmal den Appetit der meisten Autofans richtig geweckt, und auch die endgültige Ankündigung war sehr glücklich. Zusammen mit den Honda-Motoren hat sich McLaren bereits auf 2015 vorbereitet. Was wird mit anderen Teams passieren?