1. Home
  2. >
  3. Technik & Design
  4. >
  5. Technik-Wiki
  6. >
  7. Testerfahrung aus Sibirien Buick...

Testerfahrung aus Sibirien Buick Wintertest

Last Update:2021-06-21 Author:yesauto
Tags:

[YesAuto Technology] Für alle auf dem Markt befindlichen Fahrzeugmarken wird zu Beginn des Marktes eine große Anzahl von Verifizierungstests wiederholt, während Wintertests ein sehr wichtiges Glied im Vorentwicklungsprozess sind, wenn man bedenkt, ob die Qualität des Fahrzeugs entspricht dem Standard und ist langlebig. Ob die Leistung zu hart ist und ob die Leistung unter besonderen Bedingungen stark gedämpft wird, sie muss in einer rauen oder sogar rauen Umgebung durchgeführt werden. Daher haben sich viele Autohersteller für Heihe entschieden, den Ort, der Sibirien in China am nächsten liegt. Dieses Mal hatte ich das Glück, Buicks Einladung anzunehmen, eine kurze Erfahrung zu machen und zu erfahren, wie Buicks Ingenieure den Wintertestprozess durchgeführt haben.


● Warum müssen wir Wintertests durchführen?

Die Umgebung mit niedrigen Temperaturen wird dem Fahrzeug viele Probleme bereiten, und die Hauptkomponenten, Schaltkreise, Verkabelung, Ölkreislauf, Klimaanlage, Lackoberfläche und sogar Dichtungsstreifen können alle versteckte Probleme aufweisen. Um den normalen Betrieb eines Fahrzeugs in einer Niedrigtemperaturumgebung zu gewährleisten, ist neben den notwendigen Haltbarkeits- und Hochtemperaturtests auch die Widerstandsfähigkeit gegen starke Kälte ein Maßstab für die Qualifizierung eines Produkts. Laienhaft ausgedrückt ist es zu erkennen, ob das Fahrzeug in einem kalten Bereich „die Kette fallen lässt“.

● Warum haben Sie sich für die Wintererprobung in Heihe entschieden?

Um dem Fahrzeug eine bessere Verifikation und bessere Leistung zu ermöglichen, ist der Prüfplatz besonders wichtig und muss daher eine besondere Repräsentativität aufweisen. Für den Wintertest sind das kalte Klima und die stabile Temperatur am kritischsten, und Heihe passt zweifellos zu dieser Eigenschaft.

Heihe liegt in der Provinz Heilongjiang, in der Nähe der sibirischen Steppe, der Kaltluftquelle. Kälte ist das Hauptmerkmal des Klimas in Heihe. Der Winter dauert hier 127 Tage, und einen Monat im Jahr erreicht die Temperatur minus 35 Grad Celsius bis minus 40 Grad Celsius, und die durchschnittliche Jahreszahl der Tage unter minus 20 Grad Celsius beträgt etwa 100 Tage.

● Einführung in die panasiatische Forschung und Entwicklung und Testbasis

Führend bei anderen Autoherstellern ist, dass die Automarken von GM (Cadillac, Buick, Chevrolet) eine unabhängige Testbasis in Heihe-Pan-Asia F&E und Testbasis haben. Es ist erwähnenswert, dass der Veranstaltungsort, da er die nordamerikanische Systemzertifizierung von GM bestanden hat, auch für Wintertests von GM-Automarken geeignet ist. Es wird berichtet, dass alle Buick-Fahrzeuge hier Wintertests unterzogen werden.

Pan Asia Automotive Technology Center Co., Ltd. wurde im Juni 1997 von General Motors China und der Shanghai Automotive Industry (Group) Corporation gegründet. Es ist das erste chinesisch-ausländische Joint-Venture-Fahrzeugdesign- und Entwicklungszentrum in China. Das Wintertestgelände von Pan-Asia liegt am Woniu-See im Norden von Heihe. Das Eisflächen-Testfeld umfasst eine Fläche von 1,2 Millionen Quadratmetern . Auf Basis konventioneller Schneeflächen-Dynamik-Quadrate, Eis- und Schneekreise und anderer Testeinrichtungen wird ein neuer ABS-Test aufgebaut. Teststraßen wie Straßen und Rampen, schneebedeckte Stadtplätze und Straßen zur Lärmbewertung können Schneetests und einer Geräuschbewertung von Fahrwerksteilen bei niedrigen Temperaturen unterzogen werden .

● Links und Verfahren des Buick-Winterfahrtests

Aus Vertraulichkeitsbedürfnis des Herstellers haben wir den Testinhalt des letzten von Buick-Ingenieuren durchgeführten Fahrversuchs nur im Winter erlebt. In der Anfangsphase gibt es Laborsimulationskabinentests, Niedertemperaturtests von Teilen und Straßentests von Tarnfahrzeugen.

Um das Stadium des Straßentests für Massenproduktionsfahrzeuge zu erreichen, hat das Fahrzeug im Allgemeinen mehr als drei grundlegende Tests bestanden, z. B. Motorkaltstartleistung, Fahrzeugabtauleistung, Wischer, Wischerflüssigkeitsleistung, Kaltzonenanpassungsfähigkeit elektronischer Komponenten usw. Wintertest. Das Fahrversuchsfahrzeug stellt das Versuchsfahrzeug dar, das der Qualität des Serienfahrzeugs am nächsten kommt. Obwohl die Wahrscheinlichkeit von Problemen gering ist, erfordert es auch mehr als 2 Monate Testzeit. Im Gegensatz zu den vorherigen dreirädrigen fokussierten Tests dient der Straßentest dazu, die Qualität und Leistung des gesamten Fahrzeugs zu testen, so dass der tägliche Straßentest die normalen Nutzungsgewohnheiten und die Umgebung des Besitzers simuliert.

Das Testteam besteht in der Regel aus der gleichen Anzahl von Modellen, und jedes Auto ist mit einem hauptamtlichen Tester ausgestattet. Das Team wird mehreren Ingenieuren folgen, um die Probleme des Fahrzeugs jederzeit aufzuzeichnen und zu melden. Ingenieure werden Feedback in Form von Bildern, Aufzeichnungen und Videos zu verschiedenen Details des Fehlers in die Zentrale hochladen, bis das Problem behoben ist.

Vor dem täglichen Fahrtest müssen die Testfahrer das Aussehen, das Öl und verschiedene Teile des Fahrzeugs überprüfen, beispielsweise prüfen, ob das Öl ausläuft oder einfriert und ob die Tür normal geöffnet und geschlossen werden kann. Obwohl der Inhalt des Tests sehr einfach zu sein scheint, ist er tatsächlich das häufigste Problem im Fahrprozess.

Nach den notwendigen Kontrollen vor der täglichen Fahrt ist eine simulierte Stadterprobung erforderlich. Die Pan-Asia-Basis simuliert die Umgebung von Stadtstraßen, und Tester können langsames Fahren, schnelle Beschleunigung, Notbremsung und sogar Rückwärtsfahrten auf der Straße durchführen.

Nach dem Durchfahren des Hochgeschwindigkeitsabschnitts ist ein kompletter Straßentest beendet. Um die Arbeitsbedingungen der Tester und Ingenieure zu gewährleisten, führen nach Angaben der zuständigen Buick-Mitarbeiter alle ihre Tester und Ingenieure ein einheitliches militarisiertes Management ein, essen und leben während des Tests zusammen und schalten das Licht und den Strom vor 10 Uhr aus eine Pause zu erzwingen. . Besonders hervorzuheben ist, dass während des Tests kein Alkohol vom gesamten Personal getrunken werden darf.

Meiner Meinung nach ist der Inhalt des eintägigen Straßentests ziemlich langweilig, und es ist langweilig, jeden Tag alle Testinhalte mechanisch zu wiederholen, und die obligatorische militarisierte Führung fühlt sich etwas unwohl an. Aus der Sicht des Autobesitzers wiederum können wir die Sicherheit unserer Fahr- und Autonutzung gerade durch das stille Engagement dieser F&E-Mitarbeiter garantieren.

● Winterleistungszertifizierung für Buick-Reifen:

Viele Freunde denken vielleicht, dass Reifen nur die Marke oder die Spezifikationen verstehen müssen, aber bei einigen High-End-Automarken durchlaufen Reifen mehrere Test- und Zertifizierungsrunden. Buick-Testreifen müssen mehr als vier Überprüfungsrunden durchlaufen. In jeder Runde müssen die Reifenhersteller die Reifen verbessern (Formulierung, Muster usw.).

Laut Buick-Ingenieuren wurden die originalen Stützreifen aller Buick-Fahrzeuge von Buick offiziell zertifiziert und modifiziert. Mit anderen Worten, die originalen passenden Reifen unterscheiden sich geringfügig von den Reifen derselben Marke und desselben Modells, die bei einem Reifenhändler gekauft wurden. Nach objektiven Daten können Buicks originale Vierjahreszeitenreifen 60-80% der Leistung von Winterreifen erreichen, nachdem sie aufgerüstet und verbessert wurden (basierend auf dem meistverkauften Bridgestone Bingruike auf dem Markt).

Wie führt man einen Reifenwintertest durch?

Welche Verbesserungen wurden vorgenommen?

Die Winterleistungszertifizierung von Reifen umfasst die Aktualisierung der Formel, des Musters, der Schicht und anderer Teile der ursprünglichen Vierjahreszeitenreifen (Buick-Ingenieure liefern Daten und hoffen, Aspekte zu verbessern, und werden schließlich vom Reifenhersteller geliefert). Nach mehreren Testrunden mehr Gute Übereinstimmung mit der Gesamtleistung des ABS/ESC/TCS des Fahrzeugs.

● Zertifizierte Winterreifen für alle Buick-Fahrzeuge

Die hier erwähnten Buick-zertifizierten Winterreifen können so verstanden werden, dass Buick-Ingenieure Reifen derselben Spezifikation von verschiedenen Reifenherstellern gekauft und separat getestet haben. Nach dem Testen von Grip, Durchschnittsgeschwindigkeit um Pfähle, maximale Haftung um Kreise usw. wurde die endgültige Auswahl Ein Reifen mit der besten Gesamtleistung wurde als Buick-zertifizierter Winterreifen entwickelt. Vielleicht ist es nicht das mit dem stärksten Grip, aber es muss das am besten geeignete Fahrzeug sein, um Preis, Laufruhe, Grip und die Abstimmung mit dem Chassis des Fahrzeugs in Einklang zu bringen.

Laut Buicks Ingenieuren kann jedes Modell aufgrund unterschiedlicher Leistungs- und Fahrwerksabstimmung unterschiedliche Winterreifen haben. Bingruike von Bridgestone hat zum Beispiel eine hervorragende Gesamtleistung auf Enclave, und vielleicht nicht so gut auf Enclave.

um zusammenzufassen:

Mit dem Fortschritt der Automobilindustrie werden die Ansprüche der Menschen an Fahrzeuge immer höher. Es ist 30 Grad unter Null und der kalte Wind eisig. In einer solchen Umgebung haben Automobilingenieure Hunderte von Tagen und Nächten Wintertests absolviert. Wintertests sind jedoch nur ein kleiner Teil des Pre-Market-Tests des gesamten Fahrzeugs, der auf sie wartet. Dazu kommen harte Sommertests und Dauertests und so weiter. Aufgrund der Bewertungskriterien und der inhaltlichen Vertraulichkeit habe ich diesmal nur ein sehr grundlegendes Projekt erlebt, das mich aber schon zu Beginn des Marktes die Schwierigkeiten und Nöte eines Fahrzeugs spüren ließ.