1. Home
  2. >
  3. Tuning & Motorsport
  4. >
  5. Motorsport-News
  6. >
  7. Verteidige den ehrenwerten Autofahrer,...

[YesAuto Auto Race] CRC China Rally Championship hat eine weitere gute Nachricht. Die Autohome-Fahrer Wang Tao und Linghang Guo Feng repräsentieren das FAW-Volkswagen Sagitar-Champion-Team, das erneut die S3-Meisterschaft gewinnt und den 22. unter allen 73 Autos im Wettbewerb belegt. , Platz 3 unter allen Autos mit Frontantrieb. Dies ist das zweite Mal, dass die beiden an einer Sagitar-Meisterschaft teilnehmen.

Laut Wang Tao war der Ablauf des Spiels eigentlich nicht reibungslos. Der führende Guo Feng hat wegen körperlicher Beschwerden Fieber. Von Anfang an war seine Arbeit auf der Straße betroffen. Wang Tao spielte seine reiche Erfahrung in Feldwettbewerben voll aus und demonstrierte am ersten Tag in den beiden Zementstraßenetappen hervorragende Fahrkünste auf nassen und rutschigen Straßen. Guo Feng bestand darauf, krankheitsbedingt mit dem Piloten zusammenzuarbeiten, damit die ersten Etappen nicht zu weit fielen. viele.

Am zweiten Renntag profitierte Guo Feng von der Betreuung durch die Ernährungsberaterin des FAW-Volkswagen-Teams und erholte sich wieder etwas. Ab der siebten Etappe führte das Autoteam in jeder Etappe 30-60 Sekunden vom Gegner weg. Am Ende führte der Zweitplatzierte mit einer Gesamtpunktzahl von 3 Minuten, 12 Sekunden und 8 Sekunden den Champion der S3-Gruppe.

Zum Zeitpunkt dieses Schreibens veranstaltet das Team auch ein Festbankett. Wang Tao sagte am Telefon aufgeregt, dass es nicht einfach sei, dem Druck um die Meisterschaft standzuhalten, und er hoffe, an der WRC-Rallye-Weltmeisterschaft 2016 in China teilnehmen zu können. Laut den internen Nachrichten des FAW-Volkswagen-Teams steht der Plan für die Teilnahme der beiden auf der Tagesordnung, aber lasst sie heute feiern. Bezüglich der Details des Wettbewerbs freuen Sie sich bitte auf den anschließenden Ego-Teilnahmebericht.