1. Home
  2. >
  3. Tuning & Motorsport
  4. >
  5. Motorsport-News
  6. >
  7. Wer kann es schaffen?...

[YesAuto F1 Formula One] “Hallo! Polizist? Die Trophäe aus unserer Fabrik wurde gestohlen!” „Hehe, es wird dieses Jahr Leute geben, die die Trophäe stehlen? “Das geht nicht, das ist eine 60-sitzige F1-Meisterschaftstrophäe!” “Äh…”. Natürlich ist dies ein vom Redakteur fabriziertes Gespräch, das absurd erscheint, aber erst vor wenigen Tagen geschah dies in der Red Bull F1-Teamfabrik in Milton Keynes, England.

Am 5. Dezember um 1:30 Uhr britischer Ortszeit erhielt die Polizei in Milton Keynes, Großbritannien, eine Meldung, dass die örtliche Red Bull F1-Teamfabrik ausgeraubt wurde. Die 60 in der Werkshalle ausgestellten F1-Meisterschaftstrophäen wurden gestohlen. Die Polizei verfolgt den Fall noch. Dieser Fall, und rief lokale Zeugen auf, um Hinweise zu geben.

Laut ausländischen Medienberichten handelt es sich um eine sechsköpfige “Trophäendiebe”-Bande. Sie fuhren spät in der Nacht einen silbernen Geländewagen in das Werkstor, um ihn auszurauben. Darüber hinaus benutzte diese Diebesgruppe auch einen dunklen Mercedes-Benz Kombi, um Verbrechen zu begehen. Glücklicherweise wurde der Nachtwächter der Fabrik nicht verletzt.

Das Red Bull F1 Team ist heute eines der erfolgreichsten F1-Formel-1-Rennteams. Zwischen 2010 und 2013 hat es vier F1-Formel-1-Jahresmeisterschaften und unzählige Rennmeisterschaften gewonnen. Die Pokale, die das Team gewinnen wird, werden in der Vitrine am Haupteingang des Gebäudes ausgestellt. Ich weiß nicht, ob die Trophäe geraubt wurde, wird es die FIA schaffen, sie neu auszugeben? Wen soll ich anrufen, wenn ich nicht kann? (Zusammenstellung/Autohaus Guo Feng)