[YesAuto Car Life] Ich habe Weibo vorgestern (1. Dezember) mittags geöffnet, und die Nachricht vom Tod des Helden von “Fast and Furious” war besonders auffällig. Zuerst dachte ich, es sei ein weiterer extrem langweiliger Streich, aber dann die großen Medien im In- und Ausland. Die überwältigende Nachricht über den Tod von Paul Walker bei einem Autounfall ließ mich erkennen, dass dies wahr ist … Der 30. November 2013 war ein sehr schmerzhafter Tag für Autofans und Filmfans, als ein Mann in “Fast and Furious” Paul Walker vom Protagonisten Brian O'Connor uns verließ. Die “Fast and Furious” -Serie machte ihn und ließ Filmfans sich allmählich mit Paul Walkers Namen vertraut machen. Heute können wir uns nur noch an den hervorragenden Schauspieler und die Autos erinnern, die ihn im Film begleitet haben. Dieser Artikel erinnert an unseren Lieblings “Brian O'Connor”, Paul Walker für immer …


Am 30. November 2013 brachen schlechte Nachrichten aus

Am 30. November 2013, Ortszeit in den USA, starb Paul Walker um 15:30 Uhr bei einem Autounfall in Santa Clarita im Norden von Los Angeles, Südkalifornien. Paul wurde zum Zeitpunkt des Vorfalls von seinem Freund Roger Rodas gefahren. Der Sportwagen Porsche Carrera GT war während der Teilnahme am Haiyan Typhoon Charity Event auf den Philippinen in einen Autounfall verwickelt. Das Auto verlor die Kontrolle und rammte einen Lichtmast und einen Baum am Straßenrand, wodurch das Fahrzeug explodierte und brannte. Die beiden wurden leider getötet. Paul Walker war erst 40 Jahre alt.

Über Paul Walker

Paul Walker wurde im September 1973 in Glendale, Kalifornien, geboren. Paul Walker ist das zweite Kind und hat zwei Brüder und zwei jüngere Schwestern. Während der High School, beeinflusst von seiner Mutter als Model, trat Paul in sehr jungen Jahren in das Showgeschäft ein. Er hat als Werbemodell gedient und war in vielen Fernsehserien wie “Highway to Heaven”, “I'm Telling” und “Charles in Charge” zu sehen. Nach dem Abitur trat Paul Walker 1987 mit “Monster in the Closet” offiziell in die Filmszene ein. Im selben Jahr trat Paul in vielen Filmen auf. In den folgenden Jahren konzentrierte sich Paul auf sein Studium, und spätere Filme wie “Pleasantville” und “Varsity Blues” mit ihm zeigten erneut sein natürliches schauspielerisches Talent, und genau das machte Paul Walker populär. Er spielte 2001 zusammen mit Van Diesel in “The Fast and the Furious”, und die Filme “Nantasia Adventure” und “Tear Memory” mit ihm sind uns ebenfalls bekannt.

Paul Walker lebt in Santa Barbara, Kalifornien. Am 4. November 1998 wurde Paul mit der Tochter Meadow Rain seiner Ex-Freundin Rebecca geboren, die derzeit mit seiner Mutter in Hawaii lebt. Paul Walker spielt nicht nur in der Filmreihe “Fast and Furious”, sondern nimmt seit 2010 auch an semiprofessionellen Rennen teil und ist Partner des Renndienstleisters Always Evolvine. Paul gibt zu, dass er es nicht mag, sich selbst auf dem Bildschirm zu sehen, deshalb wird er seinen Film normalerweise nur einmal sehen.

Paul Walker, der einen Abschluss in Meeresbiologie erhielt, betrachtete den französischen Ozeanographen Jacques-Yves Cousteau als Idol. Als Paul an einem Community College studierte, betrachtete er Meeresbiologen einst als seine lebenslange Karriere. Nachdem er 1998 für seinen Auftritt in “Pleasantville” anerkannt wurde, begann er seine zukünftige Schauspielkarriere. Im Jahr 2011 spielte Paul die Hauptrolle in der “Ocean Adventure Series – Exploring the Great White Shark” des National Geographic Channel, die als Erfüllung eines Traums gilt, den er in jungen Jahren hatte.

Neben seiner Leidenschaft für die Schauspielerei interessiert sich Paul auch für Philanthropie. Nach dem Erdbeben in Haiti 2010 ging Paul in die Region, um bei der Katastrophenhilfe zu helfen. Er persönlich erlebte die Dringlichkeit und Notwendigkeit, den Opfern angesichts von Naturkatastrophen zu helfen. Nach seiner Rückkehr nach China erhielt Paul die Qualifikationsbescheinigung für Rettungssanitäter und gründete die Stiftung “Reach Out Worldwide”. Die Stiftung ist eine gemeinnützige Organisation, die den Opfern rechtzeitig medizinische und tägliche Notwendigkeiten zur Verfügung stellt. Nach der Gründung der Stiftung hat sie den lokalen Opfern bei der Taifunkatastrophe von Oklahoma City und den Philippinen, die vom Taifun Haiyan heimgesucht wurde, Hilfe geleistet. .

“Fast and Furious 7” aufgrund des Verlustes von Paul oder wird das Drehbuch neu schreiben

Die Dreharbeiten zu “Fast and Furious 7”, die im September dieses Jahres begannen, haben den größten Teil der Dreharbeiten abgeschlossen. Der Film sollte ursprünglich am 11. Juli 2014 veröffentlicht werden, aber Pauls Abgang wird sich definitiv auf die Integrität des Filminhalts auswirken. Für Universal Pictures, den Produzenten von “Fast and Furious 7”, hat dies Paul Walker und gleichzeitig die Art und Weise, wie das weltberühmte Drag-Racing-Drama aufgrund seines liebevollen Auftritts abgeschlossen wird, zur aktuellen Spitze des Unternehmens gemacht Priorität. . Die Handlung von “Fast and Furious 7” wird wahrscheinlich aufgrund von Pauls Abgang entsprechend modifiziert, und “Brian O'Connor” wird uns wahrscheinlich auch im Film zurücklassen.

Nachdem sie die Nachricht von Paul Walkers Tod erfahren hatten, eilten viele Fans zum Ort des Vorfalls, um einen kleinen Gedenktisch für Paul einzurichten. Der Boden war mit Kerzen und Blumen gefüllt, und es gab sogar den Lieblings-R34 GT von “Brian O'Connor”. -R Poster und ein Modell des roten Porsche Carrera GT, den Paul in seinem Leben gefahren ist. Bis spät in die Nacht wanderten viele Fans immer noch um den Ort, an dem sich Pauls Unfall ereignete, weinten vor Trauer und weigerten sich lange Zeit zu gehen.

Lobrede von Paul Walkers Familie und einigen Freunden in seinem Leben

Tochter Mei Duo : “Als ich sehr jung war, brachte er mir das Laufen bei, brachte mir das Lächeln bei, brachte mir bei, niemals aufzugeben, ich liebe ihn, auch wenn ich nicht weiß, was Liebe ist. Er ist mein Held, IA Held im Leben! Er wird immer in meinem Herzen leben! Ich habe Tränen in den Augen, wenn ich diese Nachricht schreibe. Obwohl du weg bist, werde ich dich nicht vergessen! Ruhe in Frieden, Dad. “

“Fast and Furious 7” -Regisseur James Wynn : “Mein Herz ist jetzt gebrochen, ich weiß nicht, was ich tun soll, es ist alles durcheinander.”

Van Diesel : “Bruder, ich werde dich sehr vermissen. Ich bin völlig sprachlos und der Himmel wird einen neuen Engel einläuten. Mögest du in Frieden ruhen.”

Dawn Johnson : “Mit starkem Glauben und der Liebe, die Walker-Familie gemeinsam durch Schwierigkeiten zu begleiten, werden wir stark sein, ich liebe dich, Bruder.”

James Franco : “Es ist wirklich traurig, wir alle lieben Paul Walker, er hat uns viel Freude gebracht.”

Filme, in denen Paul Walker mitgespielt hat

Zeit Chinesischer Titel Englischer Titel Charaktere im Film
1986 Monster im Schrank Monster im Schrank Bennett
Jahr 1987 die Rächer Programmiert Jason
1994 Tan Mi und Tyrannosaurus Tammy und der T-Rex Michael aka Teenage T-Rex
1998 Eine Person hat ein wenig Farbe Pleasantville Überspringen Sie Martin
Jahr 1999 Bao Li Bao Qi Chase Lerne die Taten kennen Phil Deedle
Jahr 1999 Schlanke Süße Sie ist das alles Dean Sampson
Jahr 1999 Die Hauptkraft ist schwierig Varsity Blues Lance Harbour
Jahr 1999 Einbruch Brokedown Palace Jason
2000er Jahre Skeleton Party Die Schädel Caleb Mandrake
2001 Tödlicher Witz Joy Ride Lewis Thomas
2001 Fast & Furious The Fast and the Furious Brian O'Conner
Jahr 2003 Zeitleiste Zeitleiste Chris Johnston
Jahr 2003 Schnell und wütend 2 Das Schnelle und das Wütende 2 Brian O'Conner
Jahr 2004 Lorenzo New York Noel Mike Riley
2005 Tiefsee-Schatzsuche Ins Blaue Jared
Jahr 2006 Flagge der Väter Flaggen unserer Väter Hank Hansen
Jahr 2006 Tödliches Gewehrfeuer Verängstigt laufen Joey Gazelle
Jahr 2006 Antarktis-Abenteuer Acht unterhalb Jerry Shepard
2007 Leben und Tod Der Tod und das Leben von Bobby Z. Tim Kearney
2007 Amerikanische Vergangenheit Geschichten USA Mikey
Jahr 2008 Zerreißende Erinnerung Das Lazarus Projekt Ben Garvey
Jahr 2009 Schnell und wütend 4 Schnell und wütend 4 Brian O'Conner
Jahr 2010 Räuber Abnehmer John Rahway
Jahr 2011 Schnell und wütend 5 Schnell und wütend 5 Brian O'Conner
Jahr 2013 Verzweifelter Fahrer Fahrzeug 19 Michael Woods
Jahr 2013 Fast & Furious 6 Fast & Furious 6 Brian O'Conner
Jahr 2013 Sterben Std Nolan Hayes
Jahr 2014 Wohnungssuche Ziegelstein Anwesen Damien
Jahr 2014 Schnell und wütend 7 Schnell und wütend 7 Brian O'Conner

Nachdem wir den Wachstumsprozess von Paul Walker verstanden haben, wollen wir uns den Höhepunkt von Pauls Schauspielkarriere ansehen – die Filmreihe “Fast and Furious”. Vielleicht können Sie die Handlung bereits im Film rezitieren, aber das hindert Sie nicht daran, den Film noch einmal zu besuchen und sich an Brian O'Connor zu erinnern, der von uns weggegangen ist, und an die Autos, die ihn im Film begleitet haben.

Fast and Furious 1 (2001)

Synopsis: Drei modifizierte Honda Civics verfolgen nachts oft die Straßen von Los Angeles, um Lastwagen mit wertvollen Elektrogeräten zu entführen. Die Polizei hat die Verdächtigen als eine Gruppe von Motorradfahrern identifiziert. Jedes Wochenende versammelt sich eine große Anzahl modifizierter Autos auf den Straßen von Los Angeles. Der FBI-Agent Brian O'Conner (Brian O'Conner), gespielt von Paul Walker, fungiert als Undercover und lauert in der Menge der illegalen Drag Racing, um elektronische Produkte zu sammeln, auszurauben und zu liefern. Beweis der LKW-Bande. Brian gewann bald das Vertrauen von Dominic Toretto mit seinen hervorragenden Fähigkeiten und seinem Mut im Auto und gewann auch das Herz von Dominics Schwester Mia. Bei Brians eingehenden Ermittlungen wurde seine Identität als FBI-Agent von Vince in der Bande enthüllt, aber zu diesem Zeitpunkt hat sich Brian allmählich in diese große Familie integriert, die Autos als Leben betrachtet. Nachdem Bryan und Dominic die schmutzigen Menschen hinter den Kulissen des LKW-Raubes gefangen genommen hatten, inszenierten sie eine wundervolle Verfolgungsjagd, aber im letzten Moment ließ Bryan Dominic aus persönlichen Gefühlen heraus.

Mitsubishi Eclipse RS (1995)

Zu Beginn des Films fuhr Brian 1995 einen grün modifizierten Mitsubishi Eclipse RS (Eclipse), um das Auto auf offener Straße zu testen. Er fuhr dieses Auto, um mit Dominics Mazda RX-7 zu konkurrieren. Am Ende verlor er wegen Brians Rücksichtslosigkeit das Spiel und sein Auto. Die windige Mitsubishi-Sonnenfinsternis wurde jedoch schließlich von den chinesischen Gangmitgliedern zerstört.

Eclipse ist ein Coupé, das von Mitsubishi von 1989 bis 2011 auf den Markt gebracht wurde. Das Auto hat 4 Generationen der Evolution durchlaufen, bevor und nachdem es weltweit 906.876 Fahrzeuge produziert und verkauft hat. Der Name Eclipse stammt von einem ungeschlagenen britischen Rennpferd aus dem 18. Jahrhundert. Dieses Pferd namens Eclipse hat 26 Rennen in Folge gewonnen. Es ist auch als “Eclipse” in China bekannt. Im ersten Teil von “Fast and Furious” fuhr Brian den Mitsubishi Eclipse RS der zweiten Generation. Mit der Veröffentlichung des Films hat sich Eclipse zu einem Star-Model in der internationalen Filmszene entwickelt und die Liebe unzähliger Konsumenten gewonnen, die Individualität betreiben und den Motorsport lieben.

Eclipse war ursprünglich ein Coupé, das von Mitsubishi auf der Basis von Galant entwickelt wurde. Das Modell der zweiten Generation wurde 1995 auf den Markt gebracht. Neben einem volleren und modischeren Erscheinungsbild als das Modell der ersten Generation wurde auch die Karosseriegröße vergrößert und der Radstand von 2470 mm auf 2510 mm erhöht. Die Mitsubishi Eclipse-Modelle der zweiten Generation verfügen über vier Modelle: RS, GS, GS-T und Vollzeit-Allradantrieb GSX. Unter den RS- und GS-Einstiegsmodellen sind alle 2,0-Liter-Doppelkopfnockenwellen, die von Chrysler entworfen wurden. Der Ventil-Vierzylindermotor (420A) hat eine maximale Leistung von 136 PS. 1996 stellte Mitsubishi zwei Cabrio-Versionen vor, GS Spyder und GS-T Spyder. Die Eclipse der zweiten Generation wurde 1997 mittelfristig überarbeitet, und das überarbeitete Modell wurde 1999 eingestellt.

Ford SVT F-150 Lightning (1999)

Dominics Schwester Mia betreibt ein Fast-Food-Restaurant in der Gemeinde. Brian fährt oft einen 1999er Ford SVT F-150, um den Laden zu besuchen und Mädchen abzuholen. Dominics Assistent und Jugendfreund Vince (Vince) Sobald er herauskam, war es wegen Mias großem Kampf gegen Brian.

Der F150 ist Fords Pickup in voller Größe, der für die 12. Generation entwickelt wurde. Der SVT Lightning im Film ist eine leistungsstarke Spezialversion des F-150, die auf dem 1999 eingeführten Ford F-150 der 10. Generation basiert und auch das Modell der zweiten Generation der SVT Lightning-Serie ist. Das Auto ist mit einem 5,4-Liter-V8-SOHC-16-Ventil-Kompressormotor mit einer maximalen Leistung von 364 PS und einem maximalen Drehmoment von 597 Nm ausgestattet.

Im Jahr 2001 rüstete Ford das Stromversorgungssystem des SVT Lightning-Modells auf. Nach dem erneuten Einstellen wurde die maximale Leistung auf 385 PS und das maximale Drehmoment auf 610 Nm erhöht. Der letzte SVT Lightning wurde im Jahr 2004 eingestellt, und in sechs Jahren wurden insgesamt 28.124 Einheiten des Autos verkauft. Erwähnenswert ist auch, dass der Ford SVT F-150 Lightning Pickup 2003 auf der Teststrecke der Ford Motor Company eine Höchstgeschwindigkeit von 237 km / h erreichte, was vom Guinness-Buch der Rekorde als “das schnellste Volumen in” bestätigt wurde die Welt.” Pickup produzieren “.

Toyota Supra (1994)

Dominic bewunderte Brian sehr. Da Brian sein Auto verlor, beschloss Dominic, ihm ein schnelleres modifiziertes Auto zu geben. Alle holten einen verschrotteten Toyota Supra aus dem Jahr 1994 vom Schrottplatz. Nach der Renovierung und Modifikation erschien der klassischste orange modifizierte Supra im Film vor allen Augen.

Supra ist ein Hochleistungsauto, das Toyota Mitte bis Ende der 1970er Jahre auf den Markt gebracht hat. Zunächst war Supra keine eigenständige Autoserie, sondern hieß Celica Supra. Der Toyota Supra im Film ist das Modell der vierten Generation, das 1993 auf den Markt gebracht wurde. Der Supra der vierten Generation, damals der leistungsstärkste Sportwagen der Marke Toyota, wurde mit einem starken amerikanischen Sportwagen-Charme entworfen. Die lange Front und die markanten Muskellinien haben uns tief beeindruckt.

Supra ist mit einem 3,0-Liter-Reihen-6-Zylinder-Motor ausgestattet, der in zwei Versionen unterteilt ist: Saugmotor und Turbolader. Dieser Motor hat ein sehr hohes Änderungspotential und der Titel “Bull Demon” ist ebenfalls nach ihm benannt. Der klassische Motor mit zwei Turboladern hat eine maximale Leistung von 280 PS bei 5600 U / min und ein maximales Drehmoment von 450 Nm / 3600 U / min. Es ist auch wegen des Aussehens und der kraftvollen Leistung des Qiraji, dass Supra oft in verschiedenen Film- und Fernsehwerken auftritt.

Paul Walkers wundervolle Leistung in “Fast and Furious 1”

Nach dem Beschleunigungsrennen auf dem Militärflughafen bereitete sich die Dominic-Bande erneut darauf vor, einen Lastwagen mit wertvollen Elektrogeräten zu durchsuchen. Die Operation verlief jedoch nicht reibungslos. Vince wurde schwer verletzt. Brian fuhr seinen modifizierten Toyota Supra, um rechtzeitig zu erscheinen und ihn zu retten. Vince war im Lastwagen gefangen und enthüllte auch die Identität des FBI-Agenten. Der Supra mit dem abnehmbaren Dach im Film ist beeindruckend.

Am Ende des Films fährt Brian einen Toyota Supra und Dominic, um die chinesischen Gangmitglieder zu jagen, die Dominics Bruder getötet haben, aber Brian ist immer ein FBI-Agent, und seine Aufgabe ist es, Dominic zu verhaften. Die beiden fuhren auf eine offene Straße. Dominic erzählte Bryan, dass er in jungen Jahren hierher gefahren sei. Die beiden Männer mit Benzin im Blut beschlossen, erneut anzutreten. Zu Beginn das 1970er Auto von Dominic Die Front des schwarzen Dodge Charger R / T wurde hoch angehoben. In dem Moment, als der Zug vorbeifuhr, sprangen die beiden über die Schienen, aber am Ende knallte Dominic in den Lastwagen. Ich glaube, das sind auch die beliebtesten Autofans im Film. Ein angenehmer Abschnitt.

Fast and Furious 2 (2003)

Bevor ich die Handlung vorstelle, werde ich einen kleinen Clip anhängen, der nach “Fast and Furious 1” und vor dem Start von “Fast and Furious 2” passiert ist. Am Ende des ersten Teils ließ Brian Dominic frei und wurde ein von der Polizei gesuchter Verbrecher. Nachdem Brian sein Zuhause verlassen hatte, reiste er weiter um die Welt, indem er Rennen fuhr. Nachdem sein Mitsubishi 3000GT von der Polizei beschlagnahmt worden war, kaufte Brian 1998 einen Nissan Skyline R34 GT-T vom Schrottplatz. Seitdem hat Brian eine unlösbare Verbindung zum Nissan Skyline R34 geknüpft, genau wie Dominic und Dominic. Gleich wie Dodge Charger.

Synopsis: Die Filmszene zog von Los Angeles ins heiße und leidenschaftliche Miami. Brian wurde von der Polizei festgenommen, als er auf der Straße raste. Da er im Rennkreis bereits bekannt war, beschloss die Polizei, ihn eine Undercover-Mission durchführen zu lassen. Der Geschäftsmann Carter (Cater) aus Miami nutzte seine eigene Handelsfirma als Deckmantel, um grenzüberschreitende Geldwäsche privat durchzuführen. Es kam vor, dass Carter einen Fahrer brauchte, um für ihn zu arbeiten. Brian dachte an seinen Freund aus Kindertagen, Roman Pearce. Die beiden brachen erfolgreich in Carters kriminelle Vereinigung ein und brachten Carter mit der verdeckten Agentin Monica vor Gericht.

Nissan Skyline R34 GT-R (1998)

In dem Film befindet sich der 1998er Nissan Skyline R34 GT-R in Privatbesitz von Paul Walker. Die Brückensprung-Szene zu Beginn des Films verursachte ernsthafte Schäden an der Ölwanne und der Radnabe des Autos. Nach mehreren Stunden Reparatur wurde das Auto weiter in Betrieb genommen. Die anschließenden Dreharbeiten sind im Gange. Das Auto erschien im Prequel vor Beginn des Films. Brian fuhr diesen modifizierten R34 GT-T zu Beginn des Films mit Honda S2000, Toyota Supra und Mazda RX-7 nachts auf den Straßen von Miami und flog über die Brücke. Unzählige Filmfans spritzten Blut.

Der Skyline war ursprünglich ein Auto, das 1957 von der japanischen Oji Motor Company auf den Markt gebracht wurde. Nachdem die Oji Motor Company 1966 von der Nissan Motor Company übernommen wurde, behielt Nissan die Skyline-Autoserie bei. Die Fahrzeugreihe wurde in viertürige und zweitürige Limousinen unterteilt. Für verschiedene Modelle wie Coupé und Kombi ist die Skyline-Baureihe je nach Leistungsstufe in GT-T, GT-R und andere Stufen unterteilt. Der GT-R im Film ist die leistungsstärkste Version der R34-Serie.

Der Nissan Skyline R34 GT-R wurde 1998 geboren. Es ist das Modell der vierten Generation der GT-R-Serie. Es wird auch von den Fans als der leistungsstärkste Skyline GT-R mit seiner leistungsstarken Leistung und den legendären vier gelobt. Die runden Rücklichter beeindruckten die Autofans. Seit “Fast and Furious 2” fördern Autohersteller neue Autos in Form von Sponsoring. Obwohl Brian von der Polizei festgenommen wurde und den Mitsubishi Evolution während der Durchführung von Undercover-Missionen fuhr, glauben die meisten Filmfans und Fans, dass sein Favorit immer der R34 GT-R sein wird.

Die Mitsubishi Evolution der siebten Generation (2002)

Damit Bryan erfolgreich in Carters kriminelle Bande eindringen konnte, bereitete die Polizei von Miami zwei heiß modifizierte Autos für Bryan und Roman vor, den Mitsubishi Evolution der siebten Generation und Mitsubishi Eclipse Spyder. Angesichts der Popularität des ersten “Fast and Furious” ist es nicht schwer zu erkennen, dass Mitsubishi Motors der größte Nutznießer von “Fast and Furious 2” ist. Seitdem haben immer mehr Autohersteller diesen Film im Visier, der von Drag-Racing-Themen dominiert wird.

Evolution ist ein leistungsstarkes Straßenauto, das 1992 von Mitsubishi Motors auf der Basis von Lancer auf den Markt gebracht wurde. Es hat 10 Generationen und 21 Jahre Entwicklung und Transformation hinter sich. Im Vergleich zu Evolution scheinen die Menschen eher bereit zu sein, es EVO zu nennen. Die Evolution der siebten Generation, die von Brian in dem Film angetrieben wurde, wurde 2001 geboren. Da sie nicht mehr durch das FIA-Prinzip der “Homogenisierungsreaktion” eingeschränkt ist, basiert das Evolution-Modell der siebten Generation trotz allem auf einer größeren Lancer Cedia-Plattform als zuvor sein Gewicht. Schwerer als der EVO der sechsten Generation, aber aufgrund seines hervorragenden Chassis-Tunings und seines leichten Designs wurde die Handlingleistung dieses EVO dieser Generation weiter verbessert.

Aus der Sicht des Aussehens kann man sagen, dass der EVO der siebten Generation ein typischer Vertreter von “vorgeben, ein Schwein zu sein und einen Tiger zu essen” ist. Bis auf den leicht übertriebenen Heckflügel und die leicht sportlichen 17-Zoll-Räder ist diese EVO-Generation wirklich nicht scharf. Oben. Obwohl die Größe des segmentierten Lufteinlasses unter der Vorderseite nicht klein ist, macht ihn die übermäßige Form nicht aggressiv, und die zu einfachen und zurückhaltenden Linien an der Seite der Karosserie lassen ihn eher wie ein Familienauto aussehen die Seite. Das Wort Leistung spiegelt nicht zu viel darüber wider.

Die Evolution der siebten Generation verwendet weiterhin den 2,0-Liter-Reihenvierzylinder-Turbomotor mit dem Codenamen 4G63T. Vorbehaltlich der maximalen Leistungsgrenze der japanischen Regierung wird die maximale Ausgangsleistung endgültig auf 280 PS und ein maximales Drehmoment von 382 Nm festgelegt. Die Beschleunigungszeit von 0 bis 100 km / h beträgt nur 4,8 Sekunden, und die Höchstgeschwindigkeit kann 253 km / h erreichen. Passend zum Motor dieses Autos ist ein 5-Gang-Schalt- oder Automatikgetriebe. Natürlich ist auch ein guter Allradantrieb unerlässlich.

Chevrolet Yenko Camaro (1969)

Um der polizeilichen Überwachung zu entgehen, planten Brian und sein Partner einen Fluchtplan, indem sie in unruhigen Gewässern fischten. Die Umsetzung dieses Plans erforderte zwei neue Autos. Brian und Roman haben erneut eine gute Show gezeigt, in der sie Autos mit Autos spielen und so zwei alte Autos abbauen. Ein amerikanisches Muscle-Car, und das, das Brian fuhr, war ein 1969er Chevrolet Yenko Camaro, und am Ende des Films fuhr Brian den Camaro auf eine Yacht. Es kam mir bekannt vor.

Wenn es um Camaro geht, müssen die Schlüsselwörter amerikanischer Muskeln und amerikanischer Macht untrennbar miteinander verbunden sein. Tatsächlich wurde Chevrolet Camaro bereits in den 1960er Jahren als Pony Car positioniert, ein ziviler Einstiegssportwagen. Camaro hat sich nach und nach zu einem der repräsentativen Modelle amerikanischer Muscle-Cars entwickelt. Am 29. September 1966 brachte General Motors den Chevrolet Camaro erstmals auf den Markt und brachte in den folgenden 36 Jahren vier Modellgenerationen auf den Markt. Im Jahr 2002 wurde der Chevrolet Camaro für eine Weile eingestellt. Erst 8 Jahre später zeigte Camaro wieder ein atemberaubendes Styling. Zurück in den Augen der Menschen.

Als eines der besten Leistungsmodelle dieser Serie lässt der Chevrolet Yenko Camaro der ersten Generation von 1969 die Menschen rau, wild und informell aussehen. Die Vorderseite des Yenko Camaro ähnelt anderen Modellen der Fahrzeugreihe. Der riesige rechteckige Gitterrost nimmt den größten Teil der Vorderseite ein. Die kreisförmigen Lichtgruppen unterschiedlicher Größe sind einfach und symmetrisch auf der Vorderseite des Camaro verteilt. Außerdem hat die Vorderseite von Yenko Camaro keine Verzierungen mehr.

In Bezug auf die Leistung ist dieses Modell namens Yenko Camaro mit einem 7,0-Liter-V8-Motor ausgestattet, mit einer maximalen Leistung von 456 PS, einer Beschleunigungszeit von 0 bis 100 km / h von etwa 5,5 Sekunden und einer Höchstgeschwindigkeit von 221 km / h. Es ist ein 4-Gang-Schaltgetriebe. Es ist besonders erwähnenswert, dass sein Kraftstoffverbrauch theoretisch 26,7 l / 100 Kilometer beträgt. Wenn er auf überlastete Straßenbedingungen stößt, befürchte ich, dass er noch schlimmer wird.

Paul Walkers wundervolle Leistung in “Fast and Furious 2”

Zu Beginn des Films “Fast and Furious 2” wurden die aufregenden und aufregenden Rennszenen lebendig und lebendig zum Ausdruck gebracht. Die Szene von vier japanischen Sportwagen, die auf demselben Feld gegeneinander antreten, kann in “Fast and Furious 2” auch als klassisches Segment bezeichnet werden, und der Hersteller auch dieses Segment. Als Filmcover und Werbeplakat.

Um mit vielen Fahrern um die Möglichkeit zu konkurrieren, für Carter zu arbeiten, fuhren Brian und Carter zwei modifizierte Mitsubishi-Sportwagen, und viele starke Gegner wie Dodge Viper und Ford Mustang SVT COBRA R zeigten eine gute Show des Straßenrennens in Miami , die Autobahn Die Einstellung von Upper Bryan, der verkehrt herum vor seinem schwarzen Freund Roman und dem Ford Mustang SVT COBRA R zeigte, quetschte sich in den Boden des Wagens. Viele Menschen erinnern sich noch daran, aber die letzten beiden haben es verzweifelt verstanden. Es ist eine Zigarre in einem Ferrari.

Die intensivste Szene in der zweiten Szene ist zweifellos die Szene, in der Bryan und Roman auf die Straßen von Miami fuhren, um mit der Polizei zu kämpfen. Die Aufnahmen von Bryan, der das Störgerät entfernte, ließen unzählige Fans für ihn schwitzen. Als die beiden unter der Führung des modifizierten Pickups mit dem Dröhnen des Motors in die Garage fuhren, fuhren zahlreiche modifizierte Autos vom Parkplatz ab. Die Szene schien eine große Party für modifizierte Autos zu sein.

Fast and Furious 4 (2009)

Synopsis: Am Ende von “Fast and Furious 1” ließ Brian Dominica frei, Dominic ging in die Dominikanische Republik ins Exil und traf Han Lue. Nachdem Dominica erfolgreich einen mit Öl gefüllten Lastwagen abgefangen hatte, sehnte sich Dominicas Freundin Letty nach einem leblosen Leben. Zu diesem Zweck brach sie in die Drogenbande ein und wurde Brians Informantin, um Dominic bei der Klärung der Anklage zu helfen. Litty wurde jedoch brutal ermordet. Ein wütender Dominic beschloss, in ihre Heimatstadt zurückzukehren, um den Mörder ihrer Freundin zu finden. Brian und Dominic, zwei natürliche Rennfahrer, wussten, dass der große Drogenbaron Barga Fahrer rekrutiert, um Drogen für ihn zu liefern, und bewarben sich natürlich. Nachdem die beiden erfolgreich ausgewählt worden waren, wurden sie an die mexikanische Grenze geschickt, um Drogen durch eine Höhle zu transportieren. Als Barga beschloss, die Mühle zu entladen und den Esel zu töten, detonierte Dominic sein und Brians Auto und fuhr ein Auto im Wert von 60 Millionen US-Dollar weg. Dominic, der Hummer der Drogen, rächte schließlich seine Freundin und half Brian bei der Gefangennahme des Drogenlords Barga.

Nissan Skyline R34 GT-R (1999)

Ausgehend von “Fast and Furious 2” hat Brian im Film eine unlösbare Verbindung zum Nissan Skyline geknüpft. Um an den Fahrerversuchen des Drogenbarons Barga teilzunehmen, benutzte Brian mehrere beschlagnahmte R34 GT-Autos von der Polizeistation. R wurde nach seiner Modifikation erfolgreich mit Dominic im Wettbewerb ausgewählt. Der blaue R34 GT-R ist ein Klassiker, aber am Ende entging er nicht dem Schicksal, von Dominic bombardiert zu werden.

Vom zweiten bis zum vierten Teil erschien der Nissan Skyline R34, der die Klassiker dieser Modellgeneration zeigt. Im Vergleich zur Vorgängergeneration R33 wurde der Radstand des R34 von 2720 mm der Vorgängergeneration auf 2665 mm verkürzt. In Bezug auf Körpergröße betragen Länge, Breite und Höhe 4600 mm, 1785 mm bzw. 1360 mm. Das gesamte Modell ist kompakter und die Steifigkeit der Karosserie wird verbessert. (Klicken Sie hier, um den Nissan GT-R-Fahrzeugverlauf aufzurufen.)

Das optisch auffälligste am Skyline R34 GT-R ist der riesige Lufteinlass. Beim Fahren sieht es aus wie ein Tier mit offenem Mund, das ständig die Straße verschlingt. Das scheinwerferförmige Design sah ebenfalls sehr heftig aus.

Power Nissan Skyline R34 hat insgesamt vier Reihen-6-Zylinder-Motoren zur Auswahl, darunter 2,0 l RB20DE, 2,5 l RB25DE, 2,5 t RB25DET und 2,6 t RB26DETT. Es ist ein 2,6-Liter-Reihensechszylinder-Motor mit zwei Turboladern. Die tatsächliche maximale Leistung und das Drehmoment des Motors haben 332 PS bzw. 392 Nm erreicht. Es ist mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe abgestimmt.

Hummer H1 (2002)

Nachdem er die Höhle an der mexikanischen Grenze überquert und am Handelsplatz angekommen war, befahl der Drogenlord Barga seinen Untergebenen, mehrere Fahrer loszuwerden. Nachdem Dominic sein Auto mit Brian zur Detonation gebracht hatte, kämpfte er heftig mit der Drogenbande. Nachdem Dominic verletzt war, nutzte Brian das Chaos aus. Hummer H1 und Dominic, die Drogen im Wert von 60 Millionen US-Dollar wert sind, flohen aus der Szene.

Ende der 1970er Jahre begann die US-Armee mit der Entwicklung eines leichten Mehrzweck-Militärfahrzeugs, das auf die Kampfbedürfnisse zugeschnitten war. Zu diesem Zeitpunkt musste das Fahrzeug die Anforderungen von Mehrzweck-Radfahrzeugen mit hoher Mobilität erfüllen, die als HMMWV (High Mobility Multi-Purpose Wheeled Vehicle) bezeichnet wurden. ). Nach 8 Jahren Forschung und Entwicklung wurde das Militärfahrzeug “Hummer” Ende der 1980er Jahre endlich auf den Markt gebracht. Auf der Grundlage des Fahrgestells dieses Modells wurden bis zu fünfzehn verschiedene Arten von Karosserien entwickelt, darunter Krankenwagen, Truppentransporter und Anti- Panzerfahrzeuge usw. Warten Sie.

1992 brachte AMGeneral offiziell die zivile Version des Hummers auf den Markt. Dies ist der H1. Mit Ausnahme des stark verbesserten Kabinenkomforts entsprechen andere Teile, einschließlich des Rahmens und des Aufhängungssystems, genau der Militärversion, um die überlegene Leistung beizubehalten.

In Sachen Leistung ist der Hummer H1 mit 5 Motoren und 3 Automatikgetrieben ausgestattet, darunter ein 6,2-Liter-V8-Dieselmotor, der zu einem 3-Gang-Automatikgetriebe passt. ein 6,5-l-V8-Dieselmotor, der zu einem 4-Gang-Automatikgetriebe passt; ein 5,7-l-V8-Benziner mit 4-Gang-Automatikgetriebe; Der 6,5-Liter-Dieselmotor mit Turbolader ist mit einem 4-Gang-Automatikgetriebe und der 6,6-Liter-Turbomotor mit einem 5-Gang-Automatikgetriebe ausgestattet.

Am Beispiel eines 6,5-Liter-V8-Dieselmotors kann er mit einer maximalen Leistung von 170 PS und einem maximalen Drehmoment von 400 Nm explodieren, während die 6,5-Tonnen-Version mit Turbolader mit einer maximalen Leistung von 190 PS und einem maximalen Drehmoment von explodieren kann 530 N · m. Seine Anhängelast kann mehr als 4 Tonnen erreichen, und sein Kraftstoffverbrauch pro 100 Kilometer beträgt etwa 16 Liter.

Neben der starken Leistung ist die Offroad-Leistung das größte Highlight des Hummer H1. Sein Annäherungswinkel kann 72 Grad erreichen, sein Abflugwinkel beträgt 37,5 Grad, die Bodenfreiheit hat 410 mm erreicht und die Wattiefe hat 760 mm erreicht. Darüber hinaus ist es mit einem zentral gesteuerten Radlade- und Entleerungssystem, einer einzigartigen Allrad-Leistungsausgleichsvorrichtung, Notlaufreifen usw. ausgestattet, selbst wenn die Reifen durchstoßen sind, können sie dennoch 50 Kilometer zurücklegen. Es ist diese Leistung, die es “offroad” macht. Der Titel “King of”.

Subaru Impreza WRX STI (2009)

Um zu verhindern, dass Barga schwarze Hände hat, parkten Brian und Dominic den Hummer H1 mit riesigen Geldbeträgen auf dem von der Polizei kontrollierten Parkplatz. Brian beschwerte sich, dass Dominic seinen GT-R bombardiert hatte und die beiden zu einem beschlagnahmten Auto gingen. Vor dem Subaru Impreza “gab” Dominic Brian ein neues Auto an Ort und Stelle zurück.

Als der Subaru Impreza WRX STI der zehnten Generation 2007 ausgestellt wurde, reagierten die Autofans stark darauf, aber hier ist kein Lob, sondern mehr Unzufriedenheit und Verurteilung: “Wie kann ein Subaru-Auto damit umgehen? Wie wäre es damit?” hässlicher kleiner Kerl als Erklärung für Autofans? “ Ich muss sagen, dass es schwierig ist, diese Generation von STIs sanfter Vorderseite, zurückhaltendem Heckflügel und 5-türigem Fließheck-Design im europäischen Stil mit dem vorherigen „Street Fighter“ zu vergleichen. Ein Wort zum Verbinden.

Wenn Sie nur über die Gesamtleistung sprechen, ist der Subaru Impreza WRX STI immer noch ein durch und durch “starkes Auto”. Diese Modellgeneration kombiniert die symmetrische Vollzeit-Allradtechnologie von links nach rechts mit dem horizontal gegenüberliegenden Motor von Subaru und ist mit dem Konzeptdesign der dynamischen Fahrwerkssteuerung von Subaru ausgestattet. Warten auf Technologie, um alle Autofans zu überzeugen.

In Bezug auf die Leistung ist diese Modellgeneration mit einem 2,5-T-16-Ventil-Doppelkopfnockenwellen-Turbolader ausgestattet, der horizontal gegenüber dem EJ25-Motor mit einer maximalen Leistung von 300 PS und einem maximalen Drehmoment von 407 Nm aufgeladen ist. Es ist mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe abgestimmt. Die Beschleunigungszeit von 0 bis 100 km / h beträgt nur 5,2 Sekunden.

Paul Walkers wundervolle Leistung in “Fast and Furious 4”

Bryan fuhr einen modifizierten Nissan R34 GT-R und Dominic, um an Bargas Fahrerversuchen teilzunehmen. Nach “Fast and Furious 1” inszenierten die beiden Protagonisten des Films erneut eine große Straßenrennszene. Diese Rennszene ist noch wichtiger. Um die Vorliebe der beiden für ihre jeweiligen Modelle zu festigen, liebt Brian den Nissan GT-R zutiefst und ist außer Kontrolle, und Dominic liebt immer das Dodge Muscle Car.

In “Fast and Furious 4” ist die Szene, in der Bryan und Dominic an der Grenze zu Mexiko von Drogenkartellen verfolgt werden, aufregend, und die Szene, in der die Höhlen an der mexikanischen Grenze überquert werden, ist für Fans noch erstaunlicher, aber “Fast and Furious” 4 “begann auch mit dem ersten Teil. Der Film mit dem Thema “Small Hunk” Drag Racing hat sich offiziell zu einem Action-Blockbuster entwickelt, der viele Drag Racing-Szenen enthält.

Fast and Furious 5 (2011)

Synopsis: Dominic wurde wegen mehrfacher Anklage für schuldig befunden und ging ins Bundesgefängnis, um sich auf die Verbüßung seiner Haftstrafe vorzubereiten. Auf dem Weg zum Gefängnis entführten Brian, Mia und andere erfolgreich ein Gefängnisauto und retteten Dominic. Brian und Dominic hatten es satt, der Polizei zu entkommen. Die Menge kam nach Rio de Janeiro, Brasilien, um bei Vince Zuflucht zu suchen. Unter der Überzeugung von Vince beschlossen Brian und Dominic, die letzte Abstimmung abzuhalten und sich die Hände zu waschen. Sie schnappten es sich jedoch. Der Ford GT40 von 1966 enthielt Beweise für das Verbrechen der örtlichen Unterweltstreitkräfte Reyes. Dominic rief erneut sein Team an, um gegen die kriminelle Gruppe zu kämpfen und bis zum Tod zu kämpfen. Auf der anderen Seite verfolgte FBI-Agent Hobbs auch Dominic, aber der Unfalltod seines Teamkollegen ließ ihn auf Dominics Seite stehen und Ray Bringing Yers vor Gericht stellen, wurde Hobbes 'oberste Priorität. Reyes, der Geld wie sein Leben liebt, hat das ganze gestohlene Geld in den Banksafe gelegt. Am Ende inszenierten alle eine verrückte Szene, in der sie den Safe auf den Straßen von Rio schleppten.

Die erste Generation des Nissan GT-R (1972)

Bryan nahm Mia und floh nach Rio de Janeiro, Brasilien. In einer so verzweifelten Situation vergaß Bryan nicht, 1972 einen Nissan GT-R der ersten Generation auf den Straßen von Rio zu fahren. Vielleicht wollte der Regisseur Bryans Haltung gegenüber dem GT-R hervorheben. Es ist eine Handlung, die absichtlich durch die Anzeigenplatzierung festgelegt wurde, aber im wirklichen Leben ist ein GT-R der ersten Generation mit einer mittelmäßigen Farbe auch teuer.

Wie “Fast and Furious 4” erscheint im fünften Film der Skyline GT-R von Nissan erneut, diesmal jedoch das Modell von 1971. In der Tat ist dies nicht ungewöhnlich. Wer macht es zu einem “God of War” GT-R ist es.

Der Skyline GT-R (C10) der ersten Generation wurde erstmals 1968 auf der Tokyo Motor Show vorgestellt. Sein Erscheinungsbild ist scharf und eckig, und es ist für den Gründer schwierig, ihn mit einem Hochleistungsauto in Verbindung zu bringen. Die im Film gezeigten zweitürigen Modelle haben eine Größe von 4330 mm, 1665 mm bzw. 1370 mm.

In Sachen Leistung ist der Skyline GT-R (C10) mit einem Reihensechszylindermotor mit einem Hubraum von 2,0 l ausgestattet. Die maximale Leistung und das maximale Drehmoment betragen 160 PS / 7000 U / min bzw. 180 Nm / 5600 U / min. Ein natürlicher Saugmotor mit einem Hubraum von nur 2,0 l Der Gasmotor kann eine so hohe Leistung haben, dass er selbst aus heutiger Sicht als relativ gut angesehen wird. Zu diesem 2,0-Liter-Motor passt ein Fünfgang-Schaltgetriebe.

Dodge Charger R / T Polizeiauto (2011)

Jeder versuchte es mit mehreren Expressautos, konnte sich jedoch der Überwachungsausrüstung nicht entziehen, und egal wie schnell das Auto irgendetwas tun konnte, es sei denn, es war ein “Stealth-Auto”. Die Menge kam zur Rio Police Station und stahl die 4 Dodge Charger R / T Polizeiautos aus der Garage. Motorradfahrer, die das Lenkrad halten, haben nicht vergessen, sie zu fahren, selbst wenn sie in das Polizeiauto gestiegen sind. Dominic stellte Wasser vor die Ziellinie. Lane hat das Spiel gewonnen.

Unnötig zu erwähnen, dass Dodge Charger jedem sehr vertraut ist. Es ist jetzt eines der wenigen Muscle-Cars, die in den USA zurückgelassen wurden. Ab 2011 ist es das Modell der sechsten Generation. Das im Film gezeigte Dodge Charger-Polizeiauto basiert auf dem Produkt zwischen dem Charger und dem Charger R / T und wird offiziell als Dodge Charger Police Interceptor bezeichnet.

Police Charger hat Geräte wie Bremsen und elektronische Stabilitätssysteme verbessert. Der 5,7-Liter-V8-Motor leistet 340 PS und ist damit das schnellste Polizeiauto in den USA. Einige werden sogar nach Kanada, Mexiko und in den Nahen Osten exportiert.

Dodge Charger SRT8 (2011)

Am Ende des Films fuhren Brian und Dominic mit einem mattschwarzen Dodge Charger SRT8 in fast die halbe Stadt. In “Fast and Furious 5” stand die Dodge Charger-Serie im Rampenlicht. Wir werden die beiden Autos hier nicht diskutieren. Ob es den riesigen Safe ziehen kann, die schockierenden visuellen Effekte können das Publikum bereits zufriedenstellen.

Verglichen mit der Polizeiversion von Dodge Charger kann das Modell Charger SRT8 eine leistungsstärkere Leistung bringen. In Bezug auf die Leistung ist der Charger SRT8 mit einem 6,4-Liter-Hemi-V8-Motor mit einer maximalen Leistung von 465 PS und einem maximalen Drehmoment von 630 Nm ausgestattet. Es ist mit einem 5-Gang-Automatik-Schaltgetriebe abgestimmt. Die Beschleunigung von 0-96 km / h beträgt nur 5 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit kann erreicht werden. 280 km / h.

In Bezug auf das Fahrwerk ist der Charger SRT8 mit einem adaptiv einstellbaren Dämpfungsfedersystem ausgestattet, mit dem der Stoßdämpfer automatisch an die Straßenverhältnisse und den Fahrstil angepasst werden kann. Um diesen großen Dodge zu zähmen, ist der Charger SRT8 mit Brembo-Großbremsscheiben mit Vierkolben-Bremssätteln ausgestattet.

Paul Walkers wundervolle Leistung in “Fast and Furious 5”

In “Fast and Furious 5”, als Brian und Dominic den beschlagnahmten Sportwagen im Zug beraubten, erinnern sich viele Fans noch an die Szene, in der die beiden wegfuhren und den Canyon hinunter sprangen. Die beiden haben ihre Gefühle wiedererlangt, als sie zusammen in Rio gefahren sind. Als FBI-Agent Hobbs seine Männer dazu brachte, Dominica zu verhaften, erregte die Szene der Rennpartei, in der gemeinsam Waffen gezogen wurden, die Fans. Die aufregendste Szene müssen die letzten beiden Dodge Charger SRT8 im Film sein, die mit der Polizei auf den Straßen von Rio kämpfen und den Safe ziehen.

Fast and Furious 6 (2013)

Synopsis: Die Teammitglieder, die Dominic folgten, um in “Fast and Furious 5” abzustimmen, erhielten insgesamt 100 Millionen US-Dollar. Sie sind glücklich und verschwendet auf der ganzen Welt, tragen aber auch den Schmerz, Kriminelle zu sein. Gleichzeitig führt der Sheriff Hobbs, der im vorherigen Film mit dem Dominica-Team zu tun hatte, seine Männer dazu, eine kriminelle Söldnerbande zu verhaften, die in 12 Ländern Verbrechen begangen hat. Die Bande basiert auf der Besetzung des Dominica-Teams. Und einige Spieler ausgewählt, die ihrer Stärke entsprechen. Noch überraschender ist, dass der mächtigste Stellvertreter des Gangbosses tatsächlich Dominics alte Liebe Letty ist. Während Hobbs sie jagte, dachte er an eine zweigleisige Strategie, die das Dominica-Team davon überzeugte, sich an der Verhaftung der Söldnerbande zu beteiligen. Wenn die Aktion erfolgreich ist, versprach Hobbs, die Anklage der Mitglieder des Dominica-Teams zu beseitigen. Der Drag Racing Battle zwischen den “Gangstern” wurde inszeniert. (Klicken Sie hier, um das Modellinventar “Speed and Furious 6” einzugeben.)

Nissan GT-R (2012)

Zu Beginn des Films fahren die männlichen Protagonisten Brian und Dominic nach der Handlung im oberen Teil mit ihrem Lieblings-Nissan GT-R R35 bzw. Dodge Challenger auf der kurvenreichen Straße. Die beiden männlichen Protagonisten werden sich auf Rennszenen konzentrieren, die das Publikum begeistern werden. Missverstanden, dass sie sich in einem Kampfzustand befanden, aber tatsächlich war dies nur eine Episode auf ihrem Heimweg. Während des gesamten Films ist Nissan GT-R nur eine Sojasauce-Figur mit wenigen Szenen, aber dem Titel “God of War” wird es nicht an Aufmerksamkeit mangeln, egal wo er sich befindet.

Was im Film erscheint, ist die neueste Generation des Nissan GT-R. Diese Generation des GT-R wurde 2007 geboren. Der Unterschied besteht darin, dass dieses Modell der Generation von der Skyline-Fahrzeugserie getrennt wurde und zu einem völlig unabhängigen System geworden ist. Der Nissan GT-R ist auch aus den bisherigen japanischen Performance-Autos ein Synonym für zivile Supersportwagen.

In Bezug auf die Leistung ist der 2012 GT-R im Film mit einem 3,8-Liter-Twin-Turbo-Motor mit dem Codenamen VR38DETT ausgestattet, mit einer maximalen Leistung von 530 PS (390 kW) bei 6400 U / min und einem maximalen Drehmoment von 612 N · m / 3200-5200 U / min und ein 6-Gang-DCT-Doppelkupplungsgetriebe. Es hat eine Beschleunigungszeit von 0-100 km / h von 3 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 315 km / h.

BMW M5 (Das Fahrzeug im Spiel ist vom BMW 5er modifiziert)

Im ersten Höhepunkt des gesamten Films fuhren Brian und seine Teamkollegen zusammen mit dem vom Bösewicht im Spiel gefahrenen Flip Car einen BMW M5 (E60). Während der Verfolgungsjagd fuhr der tapfere Brian. Der M5 prallte immer wieder gegen den Land Rover Range Rover, der vom Bösewicht im Spiel gefahren wurde, aber gerade als Brian einen weiteren Crash machen wollte, tauchte plötzlich das schaufelhohe Flip Car auf und schaufelte Brian und das Auto zusammen.

Wie wir alle wissen, ist der 5er eine wichtige Modellreihe der BMW Motor Company. Seit seiner Geburt im Jahr 1972 hat der BMW 5er 41 Jahre lang Höhen und Tiefen durchgemacht. Seit der Geburt des BMW 5er ist das “M” -Element, das Leistung symbolisiert, in den Augen der Menschen zu sehen. Der in “Fast and Furious 6” erschienene BMW M5 der fünften Generation wurde gegenüber der normalen Version des BMW 5er modifiziert. Der echte M5-Fahrgestellcode war E60. Von seiner Einführung im Jahr 2005 bis zur Einstellung im Jahr 2010 wurden insgesamt 19.522 Einheiten des E60 BMW M5 produziert. .

Der E60 BMW M5 ist mit einem V10-Motor ausgestattet, der gemeinsam mit dem Formel-1-Team von BMW Sauber entwickelt wurde. Dieser 5,0-Liter-V10-Saugmotor hat eine maximale Leistung von 507 PS (373 kW) / 7750 U / min und ein maximales Drehmoment von 520 N · m / 6100 U / min. Der Motor ist mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe und einem 7-Gang-SMG-Getriebe ausgestattet. Die Beschleunigungszeit von 0 bis 100 km / h beträgt 4,7 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit beträgt 250 km / h bei elektronischer Geschwindigkeitsbegrenzung. Nachdem das Tempolimit angehoben wurde, kann es 312 km / h erreichen. .

Ford Escort Mark I RS2000 (1970)

    Abgesehen von der kleinen Leidenschaft, einen GT-R auf dem Heimweg zu fahren, und der Jagd nach einem BMW M5 auf Leben und Tod, sind die Szenen, in denen Bryan einen Ford Escort Mark I RS2000 fährt, der den Panzer des Bösewichts auf der Straße entlang des Flusses jagt, gleichermaßen beeindruckend. Escort ist ein Kompaktwagen, der von 1968 bis 2000 von Ford in Europa auf den Markt gebracht wurde. Das Auto hat sich zu insgesamt 7 Generationen entwickelt. In den letzten 30 Jahren wurden allein in Großbritannien mehr als 4 Millionen Autos verkauft. Der Ford Escort der ersten Generation erschien in diesem Film. Es wurde in den 1970er Jahren geboren. Der RS im Autonamen ist die Abkürzung für Rallye Sport (Rallye) und repräsentiert immer noch die Hochleistungsversion von Ford-Modellen.

In Bezug auf die Leistung stehen dem Ford Escort der ersten Generation insgesamt 0,9 l-, 1,1 l-, 1,3 l-, 1,5 l- und 2,0 l-Motoren zur Auswahl. Die zivile Version des Escort Mark 1 RS2000 hat eine maximale Leistung von 100 PS, während die Rennversion eine maximale Leistung von 240 PS erreichen kann. Sie hat auch bei Veranstaltungen wie der WRC-Rallye-Weltmeisterschaft hervorragende Ergebnisse erzielt.

Alfa Romeo Giulietta (2010)

Dieser Alfa Romeo Giulietta hat nicht viele Rollen in “Fast and Furious 6”, und der Grund, warum Brian ihn gefahren ist, ist eigentlich ein Zufall. Zu diesem Zeitpunkt hatten die beiden Teams des Films bereits einen Kopf-an-Kopf-Kampf begonnen. Ein Alfa Romeo Giulietta wurde in der Kabine des Flugzeugs angedockt. In einer Krise bat der Protagonist Dominic Brian, seine Schwester mitzunehmen, um schnell zu gehen, und dann sprangen sie auf diese. Der rote Alfa Romeo kämpft weiter gegen den großen Bösewicht.

Gillietta ist ein sehr berühmtes Modell in der Geschichte von Alfa Romeo. Die erste Produktgeneration kam 1954 auf den Markt und wurde 1965 eingestellt. Auf dem Genfer Autosalon 2010 wurde der brandneue Giulietta offiziell vorgestellt. Das Auto verwendet das klassische umgekehrte Dreiecksgitter von Alfa Romeo und die Karosserielinien sind dynamisch und glatt. In Sachen Leistung ist Giulietta mit einer Vielzahl von Benzin-, Diesel- und LPG-Motoren ausgestattet, und das Getriebesystem ist mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe oder einem 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet.

Paul Walkers wundervolle Leistung in “Fast and Furious 6”

In “Fast and Furious 6” führte Dominic ein Team an, das sich gegenseitig mit einem selbstgebauten Auto verfolgte, das von einem Bösewicht auf den Straßen Londons gefahren wurde. Erinnerst du dich? In den vorherigen Filmen wurden Brian und Dominic noch nie so schlecht von ihren Gegnern “gespielt”. Brian fuhr einen schwarzen BMW M5 und wurde von der Schönheit des Bösewichts in einem selbstgebauten Auto weggeschaufelt.

Das Fragment des Bösewichts, der den Transporter schnappt, kann als Höhepunkt der Handlung von “Fast and Furious 6” bezeichnet werden. Was jeder unerwartet ist, ist, dass der Gegner, dem er gegenübersteht, ein Hauptpanzer ist. Roman fuhr einen Ford Mustang und einen Panzer. Im Moment fuhr Bryan einen Ford Escort RS2000, um Roman zu retten, der auf einem Ford Mustang gefangen war.

Am Ende des Films fuhren alle das Transportflugzeug zu Boden. Viele Fans haben die Handlung erbrochen, was nicht intuitiv ist, aber ich muss sagen, dass solch ein schockierender visueller Effekt glaubt, dass Sie, die zu dieser Zeit im Theater waren, absolut süchtig danach waren. Der von Bryan und Mia pilotierte Alfa Romeo Giulietta wurde ebenfalls als dürftiger Versuch angesehen, das Flugzeug zu ziehen.


um zusammenzufassen:

    Viele Menschen wollen nicht glauben, dass Paul Walker uns wirklich so verlassen hat. Für Filme zum Thema Auto ist die Serie “Fast and Furious” tief in den Herzen der Menschen verwurzelt, und Brian O'Connor ist die Seele des Films. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es so etwas nicht gibt. Wie wird Brians “Fast and Furious” aussehen? Vielleicht wird die “Fast and Furious” -Serie wegen Paul Walkers Abgang nicht abrupt gestoppt, aber das “Fast and Furious” in unseren Herzen wurde auf die siebte Einheit festgelegt. Wie Paul Walkers Freund Van Diesel sagte, wird der Himmel einen neuen Engel einläuten. Ja, Brian wird immer noch seinen Lieblings-R34 GT-R in einer anderen Welt fahren. Auf Wiedersehen, Brian O'Connor, wir lieben dich, Paul Walker. (Foto / Text: Li Haopeng, Li Yiwen, Chen Lei, Zhang Wenjun)